| BR24

 
 

Bild

Axt
© colourbox.com

Autoren

Veronika Meier
© colourbox.com

Axt

Zwei Männer haben heute Morgen mit einer Axt einen Kiosk in Vilsbiburg ausgeraubt. Die Täter sind auf der Flucht.

Mit Axt bewaffnet

Wie die Polizei mitteilt, überfielen zwei Unbekannte am Morgen gegen 7.14 Uhr den Kiosk im Vilsbiburger Bahnhof. Einer der Täter war mit einer Axt bewaffnet. Die beiden erbeuteten etwa 900 Euro in bar und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Derzeit laufen die Suchmaßnahmen, auch ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz.

Warnung vor Räubern

Die Männer haben laut Polizei südländisches Aussehen mit dunkler Hautfarbe, sind ca. 1,70 Meter groß. Während des Überfalls trugen sie Fleecetücher und dunkle Kleidung. Die Polizei warnt dringend davor, verdächtige Personen anzusprechen oder Anhalter mitzunehmen.