BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR/ Andreas Herz

Die Augsburger Oberbürgermeisterin Eva Weber spricht von einem "großen Tag für die Mobilitätsdrehscheibe Augsburg". Der Grund: Der Tunnel, der 400 Meter quer unter dem Augsburger Hauptbahnhof verläuft, ist jetzt durchgestochen worden.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tunnel unter dem Augsburger Hauptbahnhof durchgestochen

Die Augsburger Oberbürgermeisterin Eva Weber spricht von einem "großen Tag für die Mobilitätsdrehscheibe Augsburg". Der Grund: Der Tunnel, der 400 Meter quer unter dem Augsburger Hauptbahnhof verläuft, ist jetzt durchgestochen worden.

1
Per Mail sharen
Von
  • Andreas Herz

Bei der Sanierung des Augsburger Hauptbahnhofs ist der Durchstich des Tunnels erfolgt, der quer unter den Gleisen des Hauptbahnhofs verläuft. Damit wird das Thelottviertel im Westen mit dem Bahnhofvorplatz im Osten verbunden.

Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) und der Chef der Augsburger Stadtwerke, Walter Casazza, betonten die Wichtigkeit des Tunnels für die geplante Mobilitätsdrehscheibe, bei der Fern- und Nahverkehr miteinander am Hauptbahnhof verzahnt werden. Casazza erklärte, man liege trotz Corona im geplanten Zeitfenster: "Wer schnell baut, baut günstig."

Nah- und Fernverkehr soll verzahnt werden

Seit rund sechs Jahren bauen die Stadtwerke Augsburg zusammen mit der Deutschen Bahn und der Stadt Augsburg von zwei Seiten an dem 405 Meter langen Tunnel, samt Straßenbahnhaltestelle unter dem Hauptbahnhof. Der Tunneldurchbruch war der letzte große Meilenstein beim Bau der Straßenbahnhaltestelle unter dem Augsburger Hauptbahnhof. Das Ziel ist, den Nah- und Fernverkehr am Hauptbahnhof zu verzahnen.

Zwei weitere Jahre Bauzeit eingeplant

2023 sollen dann die ersten Straßenbahnen fahren. Bis dahin müssen Tunnelsohle, Bahnsteige, Wände und die Zwischendecke, die so genannte Verteilerebene, noch betoniert werden. Teilweise parallel zu den restlichen Betonarbeiten beginnt der Einbau der Gleisanlagen, Aufzüge, Fahrtreppen und der gesamten Gebäude- und Sicherheitstechnik, von Signalen für die Straßenbahnen bis zur Brandmelde- und Entrauchungsanlage.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!