BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Trucker sammeln für Sternstunden | BR24

© BR/Michael Franz

Tino Schütz (links) mit Bayern1-Moderator Jürgen Lassauer bei der Übergabe der Spenden für Sternstunden

Per Mail sharen

    Trucker sammeln für Sternstunden

    Die Benefiz-Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks erhält Spenden aus einer ungewöhnlichen Sammel-Aktion. Das Geld ist nun im BR in Nürnberg übergeben worden.

    Per Mail sharen

    Eine Gruppe um den früheren Kraftfahrer Tino Schütz macht alle drei Jahre einen Ausflug zur Messe Bauma nach München. Auf der Rückfahrt von der Messe versteigert die Gruppe untereinander die Werbegeschenke, die jeder dort erhalten hat. Der Erlös geht dann an Sternstunden. Dieses Jahr sind durch die Versteigerungsaktion 907,22 Euro zusammengekommen. Die Freiwillige Feuerwehr Zapfendorf rundete den Betrag mit einer zusätzlichen Spende auf insgesamt 1.000 Euro auf. Die Spende ist nun im BR in Nürnberg übergeben worden.

    Mit dem Reisebus auf Tour

    Laut Tino Schütz, einem der Initiatoren, hat die Aktion mit sechs, sieben Leuten angefangen. In den letzten Jahren machen sich 56 Menschen - Fernfahrer, Dispositions- und Büromitarbeiter verschiedener Firmen - mit einem Reisebus auf den Weg zur Messe. Wohltätige Zwecke unterstützt die Gruppe schon länger. Zuletzt wollte sie speziell Projekten für Kindern helfen, weil ein Bekannter ein todkrankes Kind hatte, das in einem Hospiz begleitet wurde. So ist die Gruppe laut Schütz auf Sternstunden gekommen. Der Erlös von Sternstunden geht zu 100 Prozent an Projekte für Kinder in Not.