BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Trotz niedriger Zahlen: Besuchsverbot gilt auch für Stadt Coburg | BR24

© BR

Nachdem im Landkreis Coburg die Maßnahmen wieder angezogen wurden, gelten nun auch in der Stadt wieder striktere Besuchsregeln in Pflegeheimen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Trotz niedriger Zahlen: Besuchsverbot gilt auch für Stadt Coburg

Die gestiegenen Infektionszahlen im Landkreis Coburg wirken sich nun auch auf die Stadt aus. Nach den jüngsten Lockerungen sind in Coburg vorerst keine Besuche in Pflegeeinrichtungen erlaubt.

Per Mail sharen

Die Stadt Coburg hat aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen in Pflegeheimen im Landkreis Coburg ab sofort auch für drei Pflegeeinrichtungen im Stadtgebiet ein Besuchsverbot erlassen. Dieses gilt nach BR-Recherche bis 29.05.20 für die ambulanten und stationären Einrichtungen mit Dialysepatienten.

Stadt Coburg verzeichnet keine kritischen Werte

Zwar seien die Infektionszahlen für die Stadt Coburg aktuell nicht im kritischen Bereich, es müsse aber immer bewusst sein, dass die Grenzen zwischen Stadt und Landkreis fließend seien, begründet Coburgs Oberbürgermeister Dominik Sauerteig (SPD) diese Maßnahme. Der Schutz der Bevölkerung stehe an erster Stelle.

Im Landkreis Coburg gilt bereits Besuchsverbot

Am Donnerstag (14.05.20) hatte das Landratsamt Coburg bereits ein Besuchsverbot für zwei Wochen für alle Pflegeeinrichtungen im Landkreis erlassen, nachdem die Obergrenze von 50 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen auf 100.000 Einwohner mit einem Wert von 58,7 deutlich überschritten worden war.

Landratsamt testet weiter

Man habe bis Donnerstag (14.05.20) innerhalb von sieben Tagen 860 Abstriche von Bewohnern und Personal der Einrichtungen genommen, teilte das Landratsamt mit. Auch in den nächsten Tagen sollen die Reihentestungen weitergehen. Laut dem Robert Koch-Institut haben die Infektionszahlen für den Landkreis Coburg am Freitagmorgen (15.05.20) bei 54,1 und für die Stadt Coburg bei 7,3 gelegen.

© BR

Eine Stadt und drei Landkreise in Deutschland sprengen aktuell die Obergrenze von Corona-Fällen. Jetzt hat auch der Landkreis Coburg diese Marke überschritten - Corona-Alarm!

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!