BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Trotz Kälte – Schwalben kehren nach Bayern zurück | BR24

© BR24
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk

Trotz des Kälteeinbruchs kehren die Schwalben gerade nach Bayern zurück. Die Vögel haben teils 12.000 Flugkilometer hinter sich. Die Schwalben sind streng geschützt und beziehen ihre alten Nistplätze - sofern diese noch da sind.

2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Trotz Kälte – Schwalben kehren nach Bayern zurück

Trotz des Kälteeinbruchs kehren die Rauch- und Mehlschwalben allmählich an ihre angestammten Brutplätze zurück. Das meldet der Landesbund für Vogelschutz (LBV). Die Vogelschützer haben Sorge, dass der gefährdeten Vogelart Brutplätze verloren gehen.

2
Per Mail sharen
Von
  • Julia Demel

Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit Sitz in Hilpoltstein warnt, dass immer mehr Nistplätze der bedrohten Vogelarten Rauch- und Mehlschwalben zum Beispiel durch Gebäudesanierungen verloren gehen, obwohl diese Tiere streng geschützt seien.

Brutplätze gehen verloren

Schwalben kehren zu ihren Nestern zurück, sofern diese noch da sind. Nach Angaben von LBV-Expertin Corinna Lieberth nisten Rauchschwalben vor allem an Ställen, Scheunen oder überdachten Bereichen wie Arkaden. Mehlschwalben bevorzugen rau verputzte Hauswände und geschützte Dachvorsprünge zum Bau ihrer Nester. Der LBV verleiht jedem schwalbenfreundlichen Haus auf Anfrage eine entsprechende Plakette, um darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig der Schutz der Vögel ist.

Auch Insektensterben macht Schwalben zu schaffen

Die Schwalben haben teilweise 12.000 Flugkilometer hinter sich, wenn sie aus ihren afrikanischen Winterquartieren zu ihren Nestern zurückkehren, erklärt Lieberth. Neben den schwindenden Nistplätzen macht den Schwalben auch das Insektensterben zu schaffen, weil damit ihre Nahrungsgrundlage verloren geht. Dabei gelten die zierlichen Vögel nicht nur als Frühlingsboten, sondern auch als Glücksbringer.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick - kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!