BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Johanna Schlüter
Bildrechte: BR/Johanna Schlüter

Ein Hase sitzt mit bunten Ostereiern im Liegestuhl (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Trotz Corona: So feiert Niederbayern Ostern

    Ausgangsbeschränkung und Kontaktverbot lassen das Osterfest in diesem Jahr wieder nicht wie sonst stattfinden. Niederbayerns Städte und Gemeinden werden deshalb wieder kreativ, um zumindest einen Hauch von Ostern in die Corona-Zeit zu bringen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Zara Kroiß

    Trotz Ausgangsbeschränkung und schwierigen wirtschaftlichen Zeiten: Das Osterwochenende steht bevor. Viele Niederbayern wollen feiern, wenn auch eingeschränkt. Die Gottesdienste finden - wenn überhaupt - nur für eine bestimmte Personenanzahl statt und auch Ostermärsche und -feuer werden in diesem Jahr wieder ausfallen. Dennoch sind in Niederbayern einzelne Aktionen angedacht.

    Straubing: Klassik und Jazz zu Ostern

    Das Musiklokal "Raven" in Straubing bietet über Ostern die Möglichkeit mal wieder Konzerte zu erleben. Zwar nicht live, dafür im Livestream. Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag treten Abends gegen 20.30 Uhr mehrere Musiker auf. Die Heimkonzerte können dann live auf Youtube über diesen Link oder bei Facebook auf: "The Raven Livebühne" angesehen werden.

    Osterbrunnen in Deggendorf und Regen

    Der Brauch der Osterbrunnen geht mehr als 100 Jahre zurück. Dieses Jahr muss er in vielen Gemeinden erneut ausfallen. Problematisch wäre vor allem der Besuch von Ausflüglern, die normalerweise die kunstvoll dekorierten Brunnen bestaunen, heißt es dazu.

    Nicht so in einigen niederbayerischen Orten: Die Stadt Regen, sowie die Stadt Deggendorf zelebrieren auch schon wie im Jahr zuvor diese Tradition trotz der aktuellen Lage.

    © Stadt Regen
    Bildrechte: Stadt Regen

    Der diesjährige Osterbrunnen in Regen

    Ostergarten mit Riesen-Osterei

    Seit vergangener Woche hat sich auch das Pflaster auf dem Oberen Stadtplatz in Deggendorf in einen Blumengarten mit Hunderten Tulpen verwandelt. Zwischen Blüten und Gras steht ein riesiges buntes Pappmaschee-Osterei - ein drei Meter hohes Kunstwerk der Schauwerbegestalterin Christiane Altzweig. Auf diesem Ei findet man Stadt-typische Abbildungen, wie die Knödelwerferin oder die Deggendorfer Maskottchen, die Maulwürfe Willy und Milly.

    © Stadt Deggendorf
    Bildrechte: Stadt Deggendorf

    Zwischen Blüten und Gras steht ein buntes Pappmaschee-Osterei - ein drei Meter hohes Kunstwerk der Schauwerbegestalterin Christiane Altzweig.

    Gottesdienste via Livestream

    Auch in diesem Jahr bieten viele Gemeinden aufgrund der Corona-Bestimmungen ihre Ostergottesdienste online an. Sie werden live im Internet übertragen, kommen im Fernsehen oder Radio.

    Das Bistum Passau wird eine Reihe von Got­tes­diensten live aus dem Passauer Stephansdom mit Bischof Stefan Oster übertragen.

    Zur Entlastung in den Kirchen bietet auch die Landshuter Stadtkirche neben Präsenzgottesdiensten ein virtuelles Angebot an. Die Kirche St. Margaret überträgt ihre Ostergottesdienste ausschließlich im Internet. Die Christuskirche in Landshut wird die Osternacht mit dem bayerischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm am Karsamstag live um 22 Uhr im BR übertragen. Allerdings ohne Präsenzgemeinde. Um 23.55 Uhr ist die Osternacht dann in der ARD zu sehen.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!