BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Tresor auf Bürostuhl weggerollt | BR24

© picture-alliance/dpa/ Daniel Kalker

Fußgängerzone in der Ludwigstraße in Ingolstadt

Per Mail sharen

    Tresor auf Bürostuhl weggerollt

    Bei einem Bankeinbruch in Ingolstadt ist am Wochenende ein "Panzerwürfel"-Tresor gestohlen worden. Inhalt: Münzgeld im Wert von knapp 1.500 Euro. Offenbar rollten die Täter ihre schwere Beute auf einem Stuhl durch die Fußgängerzone. Von Julia Binder

    Per Mail sharen

    Die Räuber waren kreativ auf der Suche nach einem Transportmittel für den Tresor. Sie luden den Panzerwürfel auf einen Bürostuhl, der in der Bank stand.

    Günther Beck vom Polizeipräsidium Oberbayern Nord vermutet, dass die Täter anschließend den Panzerwürfel auf dem Stuhl mehrere hundert Meter durch die Fußgängerzone bis zum Paradeplatz zu Fuß geschoben haben. Das muss doch jemandem aufgefallen sein, hofft die Polizei.

    Wer hat die Räuber mit dem Stuhl gesehen?

    Die Polizei bittet Passanten oder Spaziergänger, die einen oder mehrere Menschen mit einem Bürostuhl und einem Tresor darauf in der Ingolstädter Fußgängerzone gesehen haben, um Zeugenhinweise unter Tel.: (0841) 9343 - 0.

    Teil der Beute zurückgelassen

    Eine Kaffeemaschine und einen Laptop haben die Diebe übrigens auch noch eingesteckt. Die waren aber wohl auf der Flucht hinderlich. Die Täter haben sie auf einem Bistrotisch vor dem Staatlichen Bauamt abgelegt.