Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Toter Wolf nördlich von Erlangen gefunden | BR24

© dpa-Bildfunk

Nördlich von Erlangen wurde ein toter Wolf an der A73 gefunden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Toter Wolf nördlich von Erlangen gefunden

An der A73 nördlich von Erlangen ist ein Wolf bei einem Wildunfall getötet worden. Das Landesamt für Umwelt ließ nach eigenen Angaben vom Samstag den Körper des Tieres untersuchen.

Per Mail sharen

An der A73 nördlich von Erlangen ist ein toter Wolf gefunden worden. Laut dem Landesamt für Umwelt habe die Verkehrspolizei Erlangen den Fund des Tieres bereits am Freitag gemeldet.

Gentest bestätigt: Es ist ein Wolf

Die Dokumentationsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) analysierte die Bilder des toten Tieres und bestätigte den Verdacht, dass es sich um ein Wolfsweibchen handele. Zur genauen Bestimmung wurden Genproben genommen.

Vereinzelte Wolf-Nachweise in Bayern

Nach Bayern können jederzeit einzelne Wölfe zu- oder durchwandern, sowohl aus dem Nordosten Deutschlands als auch aus dem Alpenbogen. Jungtiere wandern bei Geschlechtsreife weite Strecken auf der Suche nach einem eigenen Territorium. Zuletzt war ein Wolf bei Bamberg in eine Fotofalle getappt. Laut der Website der DBBW wurden seit 2017 in Bayern Wölfe bei Grafenwöhr in der Oberpfalz, im Veldensteiner Forst in Oberfranken und im Bayerischen Wald nachgewiesen.

© BR

Während Naturschützer glücklich sind, den Wolf hier zu haben, fürchten Bauern um ihre Tiere. Heute hat die Staatsregierung den Aktionsplan Wolf vorgestellt. Kritik kommt sowohl von Naturschützern als auch von den Landwirten.