BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Tödlicher Verkehrsunfall bei Wernsbach: Drittes Kind gestorben | BR24

© News5

Nachdem bereits am Montag die Mutter und zwei ihrer Kinder starben, ist am Dienstag auch ihre vierjährige Tochter ihren Verletzungen erlegen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tödlicher Verkehrsunfall bei Wernsbach: Drittes Kind gestorben

Nach dem tragischen Verkehrsunfall auf der B2 bei Wernsbach im Landkreis Roth ist die Zahl der Todesopfer auf vier gestiegen: Ein kleines Mädchen erlag seinen Verletzungen im Krankenhaus. Zuvor waren die beiden Geschwister und die Mutter gestorben.

Per Mail sharen

Weiteres Todesopfer nach dem Unfall auf der B2 bei Wernsbach am Sonntag: Ein vierjähriges Mädchen ist am Nachmittag im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen, wie die Polizei mitteilte. Die Geschwister, eine Neunjährige und ihr zwölf Jahre alter Bruder, waren bereits am Montag gestorben, die Mutter noch am Unfallort.

Auch der 35-jährige Familienvater wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Polizei stuft seinen Zustand weiterhin als kritisch ein.

Unfallursache weiterhin unklar

Die Polizei ermittelt, wie es zu dem tragischen Unfall im Landkreis Roth kommen konnte. Ein Sachverständiger unterstützt dabei Staatsanwaltschaft und Polizei.

Ein 19-Jähriger war mit seinem Transporter am Sonntagabend auf die Gegenfahrbahn geraten und erfasste das Auto der Familie frontal. Auch der Unfallverursacher und seine 17-jährige Beifahrerin wurden bei dem Aufprall schwer verletzt.

© BR

Nach dem Unfall auf der B2 bei Wernsbach, bei dem am Sonntag eine Mutter und zwei ihrer Kinder gestorben waren, ist nun auch das dritte Kind der Familie seinen Verletzungen erlegen. Der 35-jährige Vater nach wie vor in einem kritischen Zustand.