BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Tödlicher Unfall: Mann wird unter seinem Traktor begraben | BR24

© BR

Bei Waldarbeiten ist bei Schnaittach im Landkreis Nürnberger Land ein 59-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er wurde unter seinem umgekippten Traktor begraben und starb noch an der Unfallstelle.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tödlicher Unfall: Mann wird unter seinem Traktor begraben

In einem Waldstück bei Schnaittach im Landkreis Nürnberger Land ist ein 59-jähriger Mann unter seinem Traktor begraben worden. Er starb noch an der Unfallstelle. Spaziergänger hatten den umgekippten Traktor gefunden.

Per Mail sharen
Von
  • Julia Demel

Der 59-jährige Mann kam bei Waldarbeiten ums Leben. Sein Traktor war in einem Waldstück bei Schnaittach im Nürnberger Land umgekippt und auf den Mann gefallen. Ein Spaziergänger fand den umgekippten Traktor am Mittwoch (23.09.20) gegen 17.00 Uhr und verständigte die Rettungskräfte.

59-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle

Die Feuerwehr richtete das Fahrzeug auf, unter dem der 59-Jährige begraben lag. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Laut Polizei handelt es sich bei dem Toten um den Waldbesitzer, der nach ersten Ermittlungen einen zuvor gefällten Baum aus dem Wald ziehen wollte. Warum der Traktor dabei umkippte, ist noch unklar.

Zweiter tödlicher Traktorunfall an einem Tag

Es war der zweite tödliche Unfall mit einem umgekippten Traktor an einem Tag. Ebenfalls am Mittwoch war in Markt Taschendorf (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) ein 87-jähriger Mann gestorben, als er versucht hatte, sich mit einem Sprung von seinem Traktor zu retten. Der Traktor war ebenfalls aus ungeklärter Ursache umgekippt.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!