BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Auto mehrfach überschlagen: Vater stirbt auf dem Beifahrersitz | BR24

© BR

Im Landkreis Bamberg ist in der Nacht ein Auto in einen Acker geschleudert worden. Der 61-jährige Beifahrer kam dabei ums Leben.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auto mehrfach überschlagen: Vater stirbt auf dem Beifahrersitz

Bei einem schweren Unfall hat sich im Landkreis Bamberg ein Auto mit Vater und Sohn an Bord mehrfach überschlagen. Während der Vater noch an der Unfallstelle starb, überlebte der Sohn, der den Wagen fuhr, den Unfall schwer verletzt.

Per Mail sharen

Ein Mann ist nach einem Unfall im Landkreis Bamberg gestorben, ein weiterer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Tödlicher Unfall bei Bamberg: Unfallursache unklar

Wie die Polizei mitteilt, war am Donnerstagabend ein 26-Jähriger mit einem Range Rover auf der Landstraße kurz vor Kremmeldorf im Landkreis Bamberg aus noch ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich mehrmals und blieb in einem angrenzenden Acker total beschädigt liegen.

Vater stirbt, Sohn überlebt Unfall schwer verletzt

Für den 61-jährigen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät. Der 26-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Wie die Polizei auf Nachfrage des BR bestätigt, handelt es sich bei dem Verstorbenen um den Vater des Fahrers.

50.000 Euro Sachschaden

Die Staatsstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 50.000 Euro.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!