Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Tödlicher Unfall in Rosenheim - Schaulustige behindern Polizei | BR24

© dpa-Bildfunk/Rene Ruprecht

Blaulichter von Polizeifahrzeugen.

5
Per Mail sharen
Teilen

    Tödlicher Unfall in Rosenheim - Schaulustige behindern Polizei

    Bei einem Verkehrsunfall in Rosenheim ist gestern ein 36-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt. Der Mann aus dem Chiemgau stieß mit einem Auto zusammen und starb an seinen schweren Verletzungen. Schaulustige behinderten die Arbeit der Polizei.

    5
    Per Mail sharen
    Teilen

    Der 36-jährige Motorradfahrer aus dem Chiemgau stieß gegen 15 Uhr auf der Rathausstraße beim Überholen mit einer einbiegenden 39-jährigen Autofahrerin zusammen und wurde tödlich verletzt. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

    Schaulustige behinderten die Polizei - die sucht Zeugen

    Die Polizei musste die Rathausstraße eineinhalb Stunden lang sperren. Wie die Polizei mitteilte, behinderten Schaulustige die Unfallaufnahme und mussten von den Einsatzkräften mit Nachdruck aufgefordert werden, ausreichend Abstand zur Unfallstelle zu halten. Zeugen des Unfalls sind aufgerufen, sich bei der Polizei in Rosenheim zu melden.