Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

FC Schweinfurt 05 präsentiert neuen Cheftrainer Tobias Strobl | BR24

© Irina Hanft/BR-Mainfranken

Wenige Stunden, nachdem der FC Schweinfurt 05 die Trennung von Trainer Timo Wenzel bekannt gegeben hat, präsentiert der Vorstand einen Nachfolger. Tobias Strobel soll die Mannschaft künftig trainieren.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

FC Schweinfurt 05 präsentiert neuen Cheftrainer Tobias Strobl

Wenige Stunden, nachdem der FC Schweinfurt 05 die Trennung von Trainer Timo Wenzel bekannt gegeben hat, präsentiert der Vorstand einen Nachfolger. Tobias Strobel wird die Mannschaft künftig trainieren.

Per Mail sharen
Teilen

Für die Verantwortlichen des FC 05 sei es wichtig gewesen, einen Trainer zu finden, der die Regionalliga Bayern bereits kennt, heißt es in einer Mitteilung. Der 32-jährige Strobel hat seine Karriere als Trainer 2012 beim FC Pipinsried gestartet, in der Regionalliga Bayern konnte er Erfahrungen auf der Trainerposition beim TSV 1860 Rosenheim und zuletzt bei der zweiten Mannschaft des FC Ingolstadt 04 sammeln.

SV Schweinfurt 05 setzt auf Trainer mit Erfahrung in der Regionalliga Bayern

"Er hat zwei Mannschaften in der Liga schon trainiert und war auch als Spieler der Regionalliga Bayern bekannt. Er kennt auch einige Spieler in unserem Verein, die ein sehr positives Bild von ihm haben", erklärte der Sportliche Leiter Björn Schlicke bei der Vertragsunterzeichnung des neuen Cheftrainers. "Tobias Strobl steht in meinen Augen für attraktiven, leidenschaftlichen und spielfreudigen Fußball. Es war uns wichtig, einen Trainer einzustellen, der diese Dynamik mitbringt und die genannten Attribute erfüllt."

Eine offizielle Pressekonferenz mit Tobias Strobl findet Mittwoch (06.11.19) um 13 Uhr im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion statt.