BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Tiergarten Nürnberg stellt Lurch des Jahres vor – den Bergmolch | BR24

© Tiergarten Nürnberg

Der Bergmolch - Lurch des Jahres 2019

Per Mail sharen
Teilen

    Tiergarten Nürnberg stellt Lurch des Jahres vor – den Bergmolch

    Der Bergmolch ist der Lurch des Jahres 2019. Das teilte der Tiergarten Nürnberg mit. Bei fast allen Amphibienarten in Europa geht die Population zurück, darauf soll der neue Titel des Bergmolchs aufmerksam machen.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Verein Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde hat den Bergmolch zum Lurch des Jahres auserkoren. Der Tiergarten Nürnberg unterstützt den Verein als einer von zwei Hauptsponsoren. Daneben unterstützt der Wiener Tiergarten Schönbrunn die Kampagne.

    Stellvertreter für viele andere Amphibien

    Während in Europa die Bestände der meisten Amphibien zurückgehen, ist der Bergmolch noch nicht überall gefährdet. Er wurde dennoch zum Lurch des Jahres gewählt, da er wegen seiner leuchtend orange gefärbten Bauchunterseite auffällt.

    Der Bergmolch im Tiergarten Nürnberg

    Auch im Tiergarten Nürnberg können Besucher den Bergmolch entdecken, auch in Anlagen, in denen man ihn nicht vermutet; zum Beispiel bei den Buntmardern, Löwen, Tigern oder in den Tümpeln der Bartgeieranlage. Dort legen die Molche ihre Eier ab. Anschließend gehen sie wieder zurück an Land und überlassen den Nachwuchs sich selbst. Dieser ernährt sich dann hauptsächlich von wasserlebenden Insekten und deren Larven.