BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Sebastian Eichinger
Bildrechte: Sebastian Eichinger

Das THW hat sich mit Spezialfahrzeugen auf den Weg nach Berchtesgaden gemacht

Per Mail sharen

    THW Ortsverband Kelheim bei Hochwassereinsatz in Berchtesgaden

    Um Sandsäcke nach Berchtesgaden zu transportieren, hat sich der THW Ortsverband Kelheim auf den Weg in Katastrophengebiet gemacht. Zwei Helfer wurden bei einem Unfall im Einsatz verletzt

    Per Mail sharen
    Von
    • Meike Föckersperger
    • BR24 Redaktion

    Das Technische Hilfswerk aus Kelheim ist seit Samstagnacht im Berchtesgadener Land um Sandsäcke in die Katastrophengebiete zu transportieren. Wie der Ortsverband Kelheim mitteilt, hat sich die Fachgruppe Wassergefahren mit Spezialfahrzeugen Samstagnacht auf den Weg nach Oberbayern gemacht. Ihre Aufgabe ist es Sandsäcke in die betroffenen Regionen zu transportieren.

    Unfall im Einsatz

    Zwei Helfer wurden bei einer Transportfahrt verletzt. Der Wagen sei mit Sandsäcken beladen gewesen und auf der Salzbergstraße (B319) bergab auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Auto zusammengestoßen. Dabei überschlug sich der Laster.

    Den Ermittlungen der Polizei zufolge war der 42-jährige THW-Fahrer zusammen mit seinem 25-jährigen Beifahrer unterwegs. In dem anderen Unfallauto saß ein Urlauber-Ehepaar aus der Oberpfalz. Die Polizei vermutete, dass möglicherweise die Bremsen des Lasters heiß gelaufen waren. Die beiden THW-Helfer wurden schwer bis mittelschwer verletzt, das Ehepaar nur leicht.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!