BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
LIVESTREAM beendet
22
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Münchner Runde live: Terror in Bayern - Wie schützen wir uns?

Nach der tödlichen Messerattacke von Würzburg warnen Politiker und Experten vor weiteren Anschlägen. Wie gefährlich ist die Lage in Bayern? Fünf Jahre nach dem OEZ-Anschlag in München stellt sich aber auch die Frage: Sind wir ausreichend geschützt?

22
Per Mail sharen
Von
  • Ruslan Amirov

"Wir müssen jeden Tag auch in Deutschland mit einem islamistischen Anschlag rechnen" , sagt der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang. Aber auch der Rechtsextremismus stelle eine immer größere Gefahr dar.

Anzahl der Extremisten steigt

Laut dem aktuellen Verfassungsschutzbericht gibt es in Bayern über 19.000 Extremisten. Neben Islamisten, Rechtsextremisten, Linksextremisten, zählen auch Reichsbürger und weitere Gruppen dazu: Mit über jeweils über 4.000 Angehörigen dieser Gruppen stellen jeweils die Islamisten und die Reichsbürger die beiden größten Gruppen dar. Von wem geht aber die größte Gefahr aus? Wie können wir uns schützen?

Darüber diskutieren in der Münchner Runde Stephan Mayer (Staatssekretär im Bundesinnenministerium), Claudia Neher (Rechtsanwältin / Opfervertreterin), Janine Wissler (Parteivorsitzende Die Linke) und Peter Neumann (Extremismusexperte). Am Mittwoch, den 21.07.2021, um 20:15 Uhr, im BR Fernsehen oder hier im Livestream auf br24.de

© dpa / Claudia Neher
Bildrechte: dpa / Claudia Neher

Die Gäste der Münchner Runde: Jeanine Wissler, Stephan Mayer, Peter Neumann, Claudia Neher.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!