| BR24

 
 
© BR

Fifty-Fifty-Taxi-App auf einem Smartphone

Mitte November geht in Kulmbach eine Taxi-App für Jugendliche an den Start, die am Wochenende sicher nach Hause kommen sollen. Aktuell läuft die App noch im Probebetreib, heißt es aus dem Landratsamt Kulmbach. Mitte November soll dann der Echtbetrieb starten. Geplant ist das Wochenende des 17./18. Novembers.

Landkreis zahlt die Hälfte

Die jungen Partygänger müssen sich lediglich samt Personalausweis bei der App anmelden und ein heimisches Taxiunternehmen nutzen, dann übernimmt der Landkreis die Hälfte des Fahrpreises. Das Fifty-Fifty-Taxi ist ein modernes Bestell- und Zahlsystem via Handy.

Vorbild Landkreis Lichtenfels

Der Landkreis Kulmbach kooperiert bei dem Taxi zum halben Preis mit dem Landkreis Lichtenfels. Dort gibt’s das Fifty-Fifty-Taxi seit 17 Jahren, die Lichtenfelser haben die Taxi-App im Sommer eingeführt und ziehen inzwischen eine positive Bilanz. Das Landratsamt Kulmbach nutzt für Fifty-Fifty die Fördertöpfe interkommunale Zusammenarbeit.