Nicht nur Menschen, nein, auch für Hunde sind Insektenstiche offenbar ziemlich unangenehm.

Nicht nur Menschen, nein, auch für Hunde sind Insektenstiche offenbar ziemlich unangenehm.

Bildrechte: dpa-Bildfunk/Patrick Pleul
    >

    Tausende Euro Schaden: Hund rastet nach Mückenstich aus

    Tausende Euro Schaden: Hund rastet nach Mückenstich aus

    Eine Tarantel war es wohl nicht, doch auch ein normalerer Insektenstich reichte einem Hund im Aschaffenburger Stadtteil Nilkheim. Das Tier raste los, zog den Gartenstuhl mit sich, an den es gebunden war, und beschädigte mehrere Fahrzeuge.

    Im Aschaffenburger Stadtteil Nilkheim beschädigte ein Hund am Sonntagabend fünf Fahrzeuge. Zuvor ist der Hund einer 41-jährigen Frau von einem Insekt gestochen worden. Daraufhin rannte der Hund vom Grundstück der Familie in der Carl-Joseph-Will-Straße und zog einen Gartenstuhl hinter sich her, an dem er festgebunden war. Laut Polizei rannte der Vierbeiner "wie von der Tarantel gestochen" unkoordiniert durch den Stadtteil Nilkheim und beschädigte mehrere geparkte Fahrzeuge.

    An einer Tankstelle in der Großostheimer Straße konnte der Hund schließlich wieder eingefangen werden. Die Polizei informierte die betroffenen Halter über die Beschädigungen an ihren Fahrzeugen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!