Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Tankwagenfahrer wird zum Lebensretter | BR24

© BR

Eigentlich wollte ein Tankwagenfahrer im mittelfränkischen Raitenbuch nur Heizöl ausliefern, doch dann wurde er zum Lebensretter. Er half einem 51-Jährigen, nachdem der bewusstlos zusammengebrochen war.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Tankwagenfahrer wird zum Lebensretter

Eigentlich wollte ein Tankwagenfahrer im mittelfränkischen Raitenbuch nur Heizöl ausliefern, doch dann wurde er zum Lebensretter. Er half einem 51-Jährigen, nachdem der bewusstlos zusammengebrochen war.

Per Mail sharen
Teilen

Wie die Polizei mitteilt, war der 43-Jährige mit seinem Tankwagen zu einem 51-jährigen Hausbesitzer nach Raitenbuch (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) gefahren. Zunächst hätten sich der Tankwagenfahrer und der Hausbesitzer ganz normal unterhalten. Nachdem der Fahrer kurz zu seinem Fahrzeug gegangen war, lag der Hausbesitzer plötzlich bewusstlos in seinem Garten.

Tankwagenfahrer versuchte Mann wiederzubeleben

Der 43-Jährige habe daraufhin sofort mit der Wiederbelebung begonnen und den Rettungsdienst alarmiert. Ein Notarzt bescheinigte dem Retter anschließend, dass der 51-Jährige wohl nicht überlebt hätte, wenn er nicht sofort geholfen hätte. Der Hausbesitzer kam ins Krankenhaus nach Weißenburg.