BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Nach zwei Jahren Corona-Pause gibt es 2022 wieder eine BR-Radltour (Archivbild).

Bildrechte: BR/Andrea Mende
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Tagsüber radeln – abends feiern: Anmeldung zur BR-Radltour 2022

Zwei Jahre musste die BR-Radltour wegen der Corona-Pandemie ausfallen, in diesem Jahr können Radler aber wieder in die Pedale treten. Start ist am 30. Juli in Cham. Ab jetzt können sich Interessierte anmelden.

Von
BR24  RedaktionBR24 Redaktion
Per Mail sharen

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause gibt es in diesem Sommer wieder eine BR-Radltour. Ab Montag, 11.00 Uhr, können sich Liebhaberinnen und Liebhaber des Etappenradelns wieder anmelden. Die BR-Radltour 2022 beginnt am Samstag, 30. Juli, in Cham mit dem Check-in der Radlerinnen und Radler. Am folgenden Morgen geht es auf die erste Etappe, einen Rundkurs durch den Landkreis Cham.

Die insgesamt etwa 500 Kilometer lange Strecke führt durch fünf bayerische Regierungsbezirke: die Oberpfalz, Niederbayern, Oberbayern, Schwaben und Mittelfranken. Die einzelnen Stationen sind Cham, Landau an der Isar, Freising, Aichach, Dietfurt an der Altmühl und Gunzenhausen. Dort endet die Tour am 5. August.

Kostenlose Konzerte bei jeder Etappe

In jedem Etappenort findet am Abend eine Open-Air Veranstaltung mit Konzerten von nationalen und internationalen Künstlern statt. Der Eintritt dazu ist frei. Das genaue Konzertprogramm wird ab Mitte Mai bekanntgegeben. Für das leibliche Wohl bei den Abendveranstaltungen sorgen die heimische Gastronomie und regionale Brauereien.

Tagsüber radeln, abends feiern

Ganz nach dem Motto "Tagsüber radeln, abends feiern!" stehen bei der BR-Radltour nicht Höchstgeschwindigkeiten im Mittelpunkt, sondern das Dabeisein und das gesunde Ankommen. Das Streckenprofil ist in diesem Jahr durchaus abwechslungsreich: Steigungen im Bayerischen Wald, aber auch Flachetappen liegen auf der Route. Die Königsetappe von Aichach nach Dietfurt umfasst knapp 95 Kilometer. Auf der insgesamt rund 500 Kilometer langen Route gilt es insgesamt 3.500 Höhenmeter zu überwinden.

Übernachten in Gemeinschaftsunterkünften

Übernachtet wird traditionell in Gemeinschaftsunterkünften wie in Sporthallen im eigenen Schlafsack, Matratzen werden gestellt. Die Schlafmatratzen und das Gepäck werden von Ort zu Ort transportiert. Ein Sanitätsteam und ein mobiler Fahrrad-Reparaturservice helfen bei Notfällen. Die bayerische Polizei sichert die Strecke ab.

Hier geht's zur Anmeldung

Die Registrierung für die Teilnahme beginnt am Montag, den 9. Mai 2022, um 11.00 Uhr, auf www.br-radltour.de. Noch im Mai werden die Teilnahmebestätigungen versandt.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Regionalnachrichten aus Oberbayern

Schlagwörter