BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

"Tag der Heimat": Vertriebene erinnern und mahnen | BR24

© BR/Christian Wagner

"Tag der Heimat": Die Augsburger Anita Deppner und Udo Schneider haben ihre Wurzeln in Siebenbürgen.

2
Per Mail sharen

    "Tag der Heimat": Vertriebene erinnern und mahnen

    In Augsburg hat der "Bund der Vertriebenen" den "Tag der Heimat" gefeiert. 75 Jahre nach Vertreibung und Flucht Millionen Deutscher geht es nicht nur um Erinnerung und Brauchtum.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • Christian Wagner

    Die Heimat verlieren, das hieß Haus und Hof, Arbeit und Ansehen verlieren, alles was Heimat ausmacht, sagt Christian Knauer, der Landesvorsitzende beim Bund der Vertriebenen in Bayern. Ein schmerzhafter Teil der deutschen Geschichte sei das.

    Fünf Jahre nach Kriegsende: Vertriebene wollen Versöhnung

    Gleichzeitig würdigt Knauer im prachtvollen Goldenen Saal im Augsburger Rathaus eine "ungeahnte Weitsicht" der Vertriebenen in Westdeutschland: Denn es ist 70 Jahre her, dass die Vertreter von Sudetendeutschen, Schlesiern oder Pommern die "Charta der Deutschen Heimatvertriebenen" unterschrieben haben. Ausgesprochen wird darin ein "Verzicht auf Rache und Vergeltung" und ein Ziel: Ein gemeinsames Europa.

    Staatsministerin Trautner: Vertriebene waren "Brückenbauer"

    Für diesen Blick in die Zukunft aus dem Sommer 1950 würdigt Sozialministerin Carolina Trautner die Vertriebenen als "Brückenbauer Europas". Sie hätten außerdem "mit Mut und Zuversicht angepackt, dieses Land mit aufzubauen", so die Staatsministerin.

    BdV prangert Vertreibung und Flucht heute an

    Der BdV-Vorsitzende Knauer nutzt den Tag auch, um auf die Gegenwart zu schauen und er fordert: Die Verantwortlichen für Vertreibung und Flucht müssten viel konsequenter zur Verantwortung gezogen werden. Hier sei die Europäische Union in der Pflicht. Und so machen sich die deutschen Heimatvertriebenen durchaus auch zum Anwalt der Vertriebenen von heute.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!