Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Tag der Bundeswehr – 25.000 Besucher in Dillingen erwartet | BR24

© BR/Judith Zacher

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Bundeswehr am Samstag den "Tag der Bundeswehr" an 14 Standorten in Deutschland. In Bayern findet die größte Veranstaltung in Dillingen statt. Bis zu 25.000 Besucher werden erwartet.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Tag der Bundeswehr – 25.000 Besucher in Dillingen erwartet

An drei bayerischen Standorten veranstaltet die Bundeswehr am Samstag den "Tag der Bundeswehr". In Dillingen werden zur größten Veranstaltung in Bayern bis zu 25.000 Besucher erwartet.

Per Mail sharen
Teilen

Panzer, Boote, Hubschrauber, Hundeshows, Nahkampf und Fallschirmspringer – in Dillingen findet am Samstag die größte Veranstaltung zum "Tag der Bundeswehr" in Bayern statt. Auf etwa 100.000 Quadratmetern zeigt die Bundeswehr die neueste Technik aus dem in Dillingen stationierten IT-Bataillon, aber auch Heer, Luftwaffe und Marine sind vor Ort.

Bundeswehr als attraktiver Arbeitgeber

Ziel der Veranstaltung ist es, den Besuchern einen möglichst realistischen Eindruck vom Alltag in der Bundeswehr zu ermöglichen. Rund 500 Soldaten sind deshalb in Dillingen. Gleichzeitig dient der "Tag der Bundeswehr" auch dazu, die Bundeswehr als Arbeitgeber zu präsentieren.

Militärschau an Land und auf dem Wasser

Wer will, kann in Dillingen in einem gepanzerten Fahrzeug oder einem militärischen Schnellboot auf der Donau fahren. Die Kanuten der Bundeswehr werden ihr Können zeigen und im Donaupark werden wie in den Camps in den Einsatzgebieten Afghanistan oder Mali zwei Main-Gates aufgebaut, durch die Besucher auf das Gelände geleitet werden. Außerdem können die Besucher einen Tandemsprung aus einem Hubschrauber gewinnen.

Verbundenheit Dillingens mit der Bundeswehr

Die Großveranstaltung beginnt um neun Uhr und zwar nicht in der Kaserne des in Dillingen stationierten Informationstechnik Bataillons 292 sondern am Festplatz an der Donau. Denn ab 17 Uhr wird die Veranstaltung in ein Stadt- und Bürgerfest übergehen. Oberbürgermeister Frank Kunz will dadurch die große Verbundenheit der Bundewehr mit Dillingen zum Ausdruck bringen. Und auch der Bundeswehr liege daran, so Major Patrick Glaser, mit den Bürgern der Stadt zu feiern.

Parkplätze auch in den Nachbargemeinden

Um die 25.000 Besucher werden zum "Tag der Bundeswehr" in Dillingen erwartet. Für die Stadt bedeutet das auch logistisch einen großen Aufwand. In Dillingen und den umliegenden Orten sind deshalb Parkplätze ausgewiesen, von denen Shuttlebusse zum Festplatz am Donaupark fahren.

Der "Tag der Bundeswehr" findet zum fünften Mal statt. In Bayern präsentiert sich die Bundeswehr noch in Cham und Erding, bundesweit finden ähnliche Veranstaltungen an insgesamt 14 Standorten statt.

Dillingen hat für Bundeswehrstandort gekämpft

Dillingen ist seit 1682 Garnisonsstadt. Als 2011 zahlreiche Standorte geschlossen werden sollten, zitterte man auch in Dillingen. Ein Aktionsbündnis sammelte innerhalb kurzer Zeit über 11.000 Unterschriften für den Erhalt des Standorts und hatte Erfolg.

Das in Dillingen stationierte Informationstechnik Bataillon 292 ist zuständig für die Informationsversorgung in den Einsatzländern. Das Bataillon umfasst laut Bundeswehr über 730 Angehörige, verteilt auf Stab, Stabszug und fünf Kompanien.