BR24 Logo
BR24 Logo
Kommunalwahlen

Super Bowl: Rothenburg feuert Mark Nzeocha an | BR24

© BR

Mark Nzeocha spielte beim diesjährigen Superbowl für die San Francisco 49ers. Der dreißigjährige spielte acht Jahre lang in Rothenburg ob der Tauber. Ehemalige Teamkameraden haben sich getroffen um das Spiel gemeinsam anzusehen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Super Bowl: Rothenburg feuert Mark Nzeocha an

Während Mark Nzeocha mit seinen San Francisco 49ers in den USA im Super Bowl kämpft, fiebern seine Freunde in seiner Heimatstadt Rothenburg mit. Am Ende sind sie zwar ernüchtert, aber auch stolz auf den ersten Franken im Super Bowl.

Per Mail sharen
Teilen

Rund 100 Football-Fans hatten sich in einem Gasthaus in Rothenburg ob der Tauber versammelt, um mitten in der Nacht das Spiel der Spiele im American Football zu verfolgen und um einen der ihren anzufeuern. Mark Nzeocha spielte einst bei den Franken Knights. Dass er jetzt im Super Bowl stand – für die Freunde und Sportskameraden im fernen Rothenburg (Lkr. Ansbach) eine Sensation. Und für Mark Nzeocha erfüllte sich ein Kindheitstraum.

Ernüchterndes Ergebnis um vier Uhr früh

Nach einer knapp vierstündigen Partie stand um etwa 4.00 Uhr deutscher Zeit das ernüchternde Ergebnis fest: Die San Francisco 49ers, das Team von Nzeocha, verlieren das Finale der nordamerikanischen Football-Liga gegen die Kansas City Chiefs mit 31:20.

"Sehr sehr schade, das muss man schon sagen. Aber man darf auch nicht vergessen, ein Spieler aus Rothenburg von den Franken Knights im Super Bowl. Das ist natürlich schon eine Sensation." Franken Knights-Headcoach Jörg Seybold.

Mark Nzeocha, der erste Franke im Super Bowl

Auch wenn es mit dem Sieg nicht geklappt hat: Mark Nzeocha hat schon jetzt ein kleines bisschen Geschichte geschrieben – als erster Franke im Super Bowl. Und ein kleiner Trost für die Rothenburger: Noch im Frühjahr will er seine deutsche Heimat besuchen – und dann auch "seine" Franken Knights.

Rothenburg und Franken Knights wollen Mark Nzeocha ehren

Im Verein und in der Stadt Rothenburg sind sie mächtig stolz auf den 30-Jährigen. Wenn Nzeocha zu Besuch kommt, soll er geehrt werden.

"Er wird natürlich Ehrenmitglied bei uns – und wir werden auch eine kleine Überraschung für ihn bereit haben. Wir finden es gut, dass er uns nicht vergessen hat." Franken Knights-Vorstand Ines Holzhauser.

Darüber hinaus soll sich Mark Nzeocha in das Goldene Buch der Stadt Rothenburg eintragen. Auch eine "riesengroße Party" werde es geben, verspricht Knights-Vorstand Holzhauser.