Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Süd-Ost-Link: Tennet startet Bürgerinformationsmärkte | BR24

© Bayern 1

Die Planer der umstrittenen Gleichstromtrasse Süd-Ost-Link starten jetzt eine Serie von Informationsveranstaltungen in Ostbayern. Die Informationstour soll nicht nur Trassengegner überzeugen, sondern auch Bürgern helfen, ihre Kritik zu artikulieren.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Süd-Ost-Link: Tennet startet Bürgerinformationsmärkte

Die Planer der umstrittenen Gleichstromtrasse Süd-Ost-Link starten jetzt eine Serie von Informationsveranstaltungen in Ostbayern. Die Informationstour soll nicht nur Trassengegner überzeugen, sondern auch Bürgern helfen, ihre Kritik zu artikulieren.

1
Per Mail sharen
Teilen

Die Planer der umstrittenen Gleichstromtrasse Süd-Ost-Link starten ab Montag (1.4.) eine Serie von Informationsveranstaltungen in der mittleren Oberpfalz und im westlichen Niederbayern. Der erste sogenannte Bürgerinformationsmarkt, den der der Netzbetreiber Tennet organisiert hat, findet am Montag (1.4.) im oberpfälzischen Nabburg statt.

Route des Süd-Ost-Links: Zwischen Pfreimd und Landshut

In der vergangenen Woche hatte Tennet seine Pläne für den sogenannten Vorschlagskorridor vorgelegt, also die konkrete Route, auf der der Süd-Ost-Link ab dem Jahr 2025 zwischen Pfreimd im Landkreis Schwandorf und dem Kernkraftwerk Isar bei Landshut verlaufen soll.

Informationstour: Gegner überzeugen, Bürger bei ihrer Kritik helfen

Dass die Bürger in den betroffenen Kommunen der unterirdischen Stromleitung skeptisch gegenüberstehen, weiß man bei Tennet. Mit der Informationstour, die jetzt beginnt, will man aber nicht nur versuchen, Trassengegner zu überzeugen. Es gehe auch darum, den Bürgern zu helfen, ihre Kritik im anstehenden Genehmigungsverfahren zu artikulieren, sagt Projektleiter Andreas Herath:

"Wir werden im Vorgriff auf das anstehende Verfahren die Unterlagen erklären, damit die Bürgerinnen und Bürger in der Lage sind, die Unterlagen zu sichten - und diese befähigen, Einwände zu schreiben." Projektleiter Andreas Herath

Einzelne Stationen des Tennet-Info-Marktes

Die einzelnen Stationen des Tennet-Info-Marktes: 1.4. Nabburg, 2.4. Schwandorf, 3.4. Nittenau, 4.4. Barbing, 5.4. Burglengenfeld, 8.4. Essenbach, 9.4. Mallersdorf-Pfaffenberg, 10.4. Sünching, 11.4. Pfatter.

Süd-Ost-Link soll Strom aus Norddeutschland transportieren

Der Süd-Ost-Link soll nach seiner Fertigstellung Strom aus Norddeutschland in den Süden transportieren. Dabei würde die Gleichstromleitung auf einer Länge von mehr als 200 Kilometern durch die gesamte Oberpfalz und das westliche Niederbayern führen. Die Stromleitung soll aber in weiten Teilen unterirdisch verlegt werden.