Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Sturmtief Bennet wirbelt in Unterfranken | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© Ralf Hettler

Sturmtief Bennet wirbelt in Unterfranken

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sturmtief Bennet wirbelt in Unterfranken

In Unterfranken hat das Sturmtief Bennet bereits gravierende Schäden verursacht, die ersten Schäden wurden am Untermain gemeldet. Für den Nachmittag ist eine weitere Unwetterzelle angekündigt.

Per Mail sharen

Seit den Vormittagsstunden macht es sich mit heftigen Regenschauern und teils orkanartigen Winden im Landkreis Aschaffenburg bemerkbar. Aktuell wird gemeldet, dass in Laufach im Landkreis Aschaffenburg der Strom ausgefallen ist. Nach Angaben des Pressesprechers der Kreisbrandinspektion, Markus Fischer, wurden zudem Bäume entwurzelt und Hausdächer beschädigt. Hauptsächlich betroffen sind nach seinen Angaben die Ortschaften Alzenau, Mömbris, Kahl, Kleinostheim, Karlstein, Schöllkrippen und Mainaschaff.

Bahnstrecke gesperrt

Im Kahlgrund war die Bahnstrecke bis 12.30 Uhr komplett gesperrt. Wie die Westfrankenbahn mitteilt ist ein Baum zwischen Kahl und Dettingen auf die Gleise gestürzt. Seit der ersten Alarmierung um 9.40 Uhr sind aktuell 225 Kräfte an 70 Stellen im Einsatz - mit steigender Tendenz so Fischer. Für den Nachmittag habe der Deutsche Wetterdienst zu dem gemeldet, das eine weitere Unwetterzelle auf den bayerischen Untermain zukommt.