BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Katharina Häringer
Bildrechte: BR/Katharina Häringer

Die Ilztalbahn fährt seit zehn Jahren wochenends in den Sommermonaten von Passau über Waldkirchen nach Freyung.

2
Per Mail sharen

    Studie zu Verkehrsverbund: Ilztalbahn nicht berücksichtigt?

    Die Ilztalbahn fährt in den Sommermonaten am Wochenende von Passau nach Freyung. Unterstützer der Bahn fordern einen Regelbetrieb und fürchten, dass die Ilztalbahn bei einer niederbayerischen Verkehrsstudie nicht berücksichtigt wird.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • Katharina Häringer
    • BR24 Redaktion

    Mit einem Ticket durch den Osten Niederbayerns fahren? Vor einem Jahr wurden vom Freistaat die Förderbescheide zu einer Studie verteilt. Wissenschaftler sollen herauszufinden, ob ein niederbayerischer Verkehrsverbund zwischen Passau, Deggendorf, Freyung und Regen verkehrlich und wirtschaftlich sinnvoll wäre. Mit den Ergebnissen der Studie ist im kommenden Jahr zu rechnen.

    Wird die Ilztalbahn bei Studie nicht berücksichtigt?

    Doch Kritiker befürchten, dass bei den Planungen die Ilztalbahn nicht berücksichtigt wird. "Wenn jetzt in der anstehenden Grundlagenstudie zum Verkehrsverbund alle verkehrlichen Aspekte zusammenfassend betrachtet werden sollen, kann die Ilztalbahn nicht außen vor bleiben. Für die Ilztalbahn liegt z. B. seit 1998 ein positives Gutachten zur Reaktivierung im Regelverkehr vor", argumentiert Thomas Schempf, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Ilztalbahn GmbH.

    Durch Regiobusse Regelverkehr verhindern?

    Die Ilztalbahn fährt seit zehn Jahren am Wochenende in den Sommermonaten von Passau über Waldkirchen nach Freyung und wird daher überwiegend von Urlaubern und Wanderern genutzt. Die Unterstützer fordern, in die Planung mit einbezogen zu werden und die Bahn in einen Regelbetrieb zu überführen. Derzeit versuche der Freistaat Bayern, "mit der Förderung von landkreisübergreifenden Regiobussen den Regelverkehr auf der Ilztalbahn zu verhindern", so die Kritik. In einem Eckpunktepapier fordern die Unterstützer der Ilztalbahn, nur dort Regiobusse einzusetzen, wo keine Schienen liegen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!