BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Strommasten werden per Helikopter untersucht | BR24

© picture alliance/dpa

Hubschrauber-Crew inspiziert Strommast

Per Mail sharen
Teilen

    Strommasten werden per Helikopter untersucht

    Von heute an überprüft die Main-Donau Netzgesellschaft im nördlichen Landkreis Ansbach und im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim die Mittelspannungsfreileitungen per Helikopter.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Jeweils zwischen 8 und 17 Uhr überfliegt der Helikopter fast 350 Kilometer der Stromleitungen in den Landkreisen Ansbach und Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim. Da der Hubschrauber nur bei klaren Sichtverhältnissen in die Luft geht, kann es zu Verzögerungen kommen. Auch sind Abwind und Lärm durch die Flüge möglich, teilte die Main-Donau Netzgesellschaft mit.

    Ziel: Defekte erkennen

    Durch die Kontrollen sollen Schwachstellen an Masten, Isolatoren und Leiterseilen frühzeitig erkannt und beseitigt werden. Die Kontrollflüge werden bis kommenden Freitag durchgeführt.