BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Strengere Corona-Schutzmaßnahmen auch in Teilen Niederbayerns | BR24

© BR/Konstantin König

In Niederbayern werden fast überall die Warn- oder Grenzwerte der 7-Tage-Inzidenz überschritten.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Strengere Corona-Schutzmaßnahmen auch in Teilen Niederbayerns

Auch in Niederbayern nimmt die Zahl der infizierten Menschen in manchen Regionen stärker zu als anderswo. Mehrere Landkreise überschreiten aktuell den 7-Tage-Inzidenz-Warnwert. Vier Regionen liegen über dem Grenzwert von 50 pro 100.000 Einwohner.

1
Per Mail sharen

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt auch in Niederbayern weiter. Außer die Stadt Landshut und den Landkreisen Kelheim und Straubing-Bogen liegen laut Robert-Koch-Institut (Stand: 19.10. 0.00 Uhr) alle anderen niederbayerischen Regionen über dem 7-Tage-Inzidenz-Warnwert von 35. In insgesamt vier Städten und Kreisen wurde sogar der Grenzwert von 50 Neuinfektionen binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner überschritten.

Vier Regionen im "roten Bereich"

Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet, liegt der Inzidenzwert im Landkreis Rottal-Inn jetzt bei 97,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Im Landkreis Regen ist der Inzidenzwert mit 96,9 Neuinfektionen fast genauso hoch und der Landkreis Passau hat laut RKI aktuell einen 7-Tage-Inzidenzwert von rund 75,8 Neuinfektionen. Auch die Stadt Straubing überschreitet mit 52,3 nun den Grenzwert.

Fünf Regionen über dem Warnwert

Nah am Grenzwert 50 ist der Landkreis Landshut mit 47,5 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner. Ihm folgen die Stadt Passau mit 47,3 und der Landkreis Freyung-Grafenau mit 44,7. Über dem Warnwert von 35 befinden sich derzeit laut RKI die Kreise Deggendorf mit 38,5 und Dingolfing-Landau mit 36,2.

Strengere Schutzmaßnahmen in Bayern

Wichtig: Seit dem Wochenende gelten die neuen Corona-Beschränkungen der Staatsregierung in allen bayerischen Corona-Hotspots. Eine Übersicht, welche Einschränkungen ab dem Warnwert von 35 und ab dem Grenzwert von 50 gelten, finden sie HIER.

Die Staatsregierung hat die Polizei angewiesen, die Einhaltung der Regeln stärker zu kontrollieren.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!