BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Streit unter jungen Männern: 18-Jähriger schwer verletzt | BR24

© BR

Ein heftiger Streit unter zwei jungen Männern in Regensburg am Sonntagmorgen endete in Gewalt. Möglicherweise ging es dabei um eine Frau. Einer der Kontrahenten schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Streit unter jungen Männern: 18-Jähriger schwer verletzt

Ein heftiger Streit unter zwei jungen Männern in Regensburg am Sonntagmorgen endete in Gewalt. Möglicherweise ging es dabei um eine Frau. Der Kontrahenten schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr.

Per Mail sharen
Teilen

Bei einer blutigen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern in Regensburg ist ein 18-Jähriger schwer verletzt worden. Er schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr. Sein ein Jahr älterer Kontrahent ist am Sonntagvormittag festgenommen worden, wie die Kripo Regensburg mitteilte.

Besorgte Nachbarn riefen die Polizei

Die beiden Männer waren am Sonntagmorgen in der Wohnung des älteren Kontrahenten im Regensburger Norden in Streit geraten. Die Auseinandersetzung in dem Mehrfamilienhaus muss so lautstark verlaufen sein, dass besorgte Nachbarn die Polizei alarmierten.

Als die Beamten an der Wohnung eintrafen, fanden sie den 18-Jährigen mit lebensgefährlichen Verletzungen an seinem Oberkörper vor. Das Opfer, das aus dem Landkreis Regensburg stammt, wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Die Ärzte schätzten seinen Zustand lange als kritisch ein und gaben erst am Abend Entwarnung.

Polizei hält sich bedeckt

Zu den genauen Umständen der Tat, zur Tatwaffe und zum Tathergang machte die Polizei zunächst keine Angaben. Gegen den 19-Jährigen wird jetzt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt.

Zum Zeitpunkt der Tat soll sich eine Frau in der Wohnung aufgehalten haben. Diese sucht die Polizei jetzt als Zeugin.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!