BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Streit Tierheim Passau gegen Landratsamt wird vor Gericht gehen | BR24

© BR/Katharina Häringer

Die Leiterin des Tierheims Passau, Bettina Mittler, muss sich im Streit um vier Hunde aus einem rumänischen Tiertransporter bald vielleicht vor Gericht verantworten. Sie weigert sich einen Strafbefehl in vierstelliger Höhe zu bezahlen.

11
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Streit Tierheim Passau gegen Landratsamt wird vor Gericht gehen

Die Leiterin des Tierheims Passau, Bettina Mittler, muss sich im Streit um vier Hunde aus einem rumänischen Tiertransporter bald vielleicht vor Gericht verantworten. Sie weigert sich, einen Strafbefehl in vierstelliger Höhe zu bezahlen.

11
Per Mail sharen
Teilen

Der Streit zwischen dem Tierheim Passau und dem Landratsamt wird wohl vor Gericht gehen. Weil die Leiterin des Tierheims im Mai vier Hunde aus einem rumänischen Tiertransport nicht an das Landratsamt übergeben hatte, erreichte sie jetzt ein Strafbefehl des Amtsgerichts Passau. Laut dessen Sprecher wird Tierheimleiterin Bettina Mittler aufgefordert, einen hohen vierstelligen Euro-Betrag zu zahlen. Das hat Bettina Mittler aber nicht vor. "Meine Anwältin und ich werden den Strafbefehl nicht akzeptieren. Wir werden Einspruch einlegen", sagte sie dem BR. Damit wird es zu einer Verhandlung kommen.

Beschlagnahmung ist keine Enteignung

Bettina Mittler wird Unterschlagung und Verwahrungsbruch zur Last gelegt. Mitte März stoppte die Bundespolizei auf der A3 einen rumänischen Tiertransport mit 69 Hunden und Katzen. Ein paar Tiere wurden auf Anordnung des Veterinäramts in das Passauer Tierheim gebracht. Nachdem der rumänische Eigentümer die angefallenen Tierheim- und Tierarztkosten - rund 20.000 Euro - beglichen hatte, wollte er die Hunde abholen. Denn: Beschlagnahmung bedeutet nicht gleich Enteignung. Rein rechtlich bekommt der Eigentümer die Tiere dann zurück, wenn er alle Auflagen erfüllt. „Doch der Fahrer hat mich die Transportboxen nicht vermessen lassen“, erzählt Mittler. Deshalb habe sie die Tiere nicht herausgegeben, der Fahrer kehrte um.

Wo sind die Hunde?

Daraufhin wollten Mitarbeiter des Veterinäramts zusammen mit Polizisten die vier Hunde abholen. Doch auch den Beamten übergab Mittler die Tiere nicht. Weitere Aufforderungsschreiben verliefen ins Leere. Die Hunde sind im Tierheim nicht mehr zu finden. Mittler sagt dazu: "Die Hunde sind spurlos verschwunden. Weg ist weg." Das Landratsamt reagierte mit einer Anzeige.

Polizisten heimlich aufgenommen

Genauso wie die Polizei: Die erstattete Anzeige wegen Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes. Mittler hatte den Einsatz der Polizei mitgeschnitten und auf Facebook gepostet. Sie versteckte das Handy in ihrer Jackentasche, die Polizisten wurden aufgezeichnet, ohne informiert zu werden.