BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
Kunstaktion im blauen Land.

Verkehrsschilder der Gerechtigkeit.

Bildrechte: Martin Breitkopf
12
Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Verkehrsschilder sollen die Welt verbessern

Überall auf der Welt halten sich Menschen an Schilder im Straßenverkehr. Sie sind simpel, selbsterklärend und einprägsam. Kinder und Jugendliche haben jetzt Verkehrsschilder für Gerechtigkeit erfunden. Diese Schilder sollen die Welt besser machen.

Von
Martin BreitkopfMartin Breitkopf
12
Per Mail sharen

Auf den ersten Blick sind es ganz normale Verkehrsschilder. Doch wer genauer hinschaut, erkennt: Die Schilder setzen sich für Frieden, mehr Menschlichkeit und Gleichbehandlung ein. Mittels allgemein gültiger Symbolik werden die Aussagen transportiert. Die 16 Motive wurden von Kindern und Jugendlichen aus aller Welt entwickelt. Hinter der Kunstaktion steht der Riegseer Künstler Johannes Volkmann.

Provozieren mit simpler Symbolik

Was im Straßenverkehr weltweit klappt, könnte doch auch im Zwischenmenschlichen klappen - das ist die Vision von Volkmann. Einige Schilder sollen für immer stehen bleiben, andere gehen auf Reise. Volkmann will mit seinem Kunstprojekt provozieren, so plant er etwa Ausstellungen in China oder Israel.

Für die Schilder können Patenschaften übernommen werden, sie können auch gemietet oder gekauft werden. Damit Verkehrsteilnehmer nicht irritiert sind, stehen sie immer etwas abseits von Straßen.

Botschaft für G7-Teilnehmer und jeden Bürger

Nachdem sie schon in Nürnberg standen, sollen die 200 Verkehrsschilder die nächsten zwei Wochen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen die Bürger wachrütteln. Die Idee ist natürlich auch ein Appell an die Politiker, die zum G7-Gipfel anreisen.

Rolf Beuting, der Bürgermeister aus Murnau, möchte die Werte, für die die Schilder stehen, als Botschaft an die Teilnehmer des Gipfels senden. Jörg Steinleitner, der Bürgermeister aus Riegsee, hofft, dass so mancher Bürger durch die Aktion wachgerüttelt wird. Die Schilder könnten zum Nachdenken anregen und vielleicht wirklich zu mehr Menschlichkeit führen.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Mittags in Oberbayern

Schlagwörter