BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Straßenbauarbeiten in Fürth: Verkehrsbehinderungen bis Ende Juli | BR24

© BR/Julia Müller
Bildrechte: BR/Julia Müller

Eine Signalleuchte auf einer Baustelle

Per Mail sharen

    Straßenbauarbeiten in Fürth: Verkehrsbehinderungen bis Ende Juli

    In Fürth wird wieder gebaut. Erst war die B8 dran, jetzt geht es in der Innenstadt weiter. Die Autofahrer müssen sich im Bereich der Königstraße auf weitere Behinderungen einstellen und das bis Ende Juli.

    Per Mail sharen
    Von
    • Inga Pflug

    Auf Höhe der Fürther Stadthalle beginnen heute (Do., 04.03.21) Straßenbauarbeiten, die sich bis Ende Juli ziehen werden – es ist das zweite größere Straßenbauprojekt in dem Gebiet in Folge.

    Nur eine Fahrspur frei

    Während der Arbeiten steht Autofahrern im Bereich Königstraße, Maxbrücke und Uferstraße zweitweise nur eine Fahrspur zur Verfügung, teilt die Stadt Fürth mit. Der Kreuzungsbereich soll den Angaben zufolge in mehreren Abschnitten umgebaut werden.

    Laut Stadt wird in Höhe der Rosenstraße unter anderem eine neue Ampelanlage installiert, die Bussen das Abbiegen erleichtern soll. Zudem werde die Geh- und Radwegeführung angepasst und eine Verkehrsinsel zurückgebaut. Auch die Ampelanlage an der Kreuzung Königstraße, Maxbrücke und Uferstraße werde erneuert. Während der Bauarbeiten soll eine mobile Ampelanlage den Verkehr regeln.

    Baustelle nach der Baustelle

    Zuletzt war in Fürth über sieben Monate lang die B8 an sechs Knotenpunkten umgebaut worden. Bereits damals hatte die Maxbrücke über die Rednitz gesperrt werden müssen, was zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen im Fürther Stadtgebiet geführt hatte.

    Eine Zusammenlegung beider Baumaßnahmen sei jedoch nicht möglich gewesen, so die Stadt Fürth in ihrer Mitteilung – und zwar unter anderem weil die aktuelle Maßnahme wegen Personalknappheit im Tiefbauamt nicht früher ausgeschrieben und durchgeführt werden konnte. Die heute startenden Arbeiten sollen voraussichtlich bis 30. Juli dauern.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!