| BR24

 
 

Bild

Stoffbeutel für Kaffeebecher
© BR/Annerose Zuber
© BR/Annerose Zuber

Stoffbeutel für Kaffeebecher

Stündlich werden in Deutschland 320.000 "To-Go-Becher" verbraucht, so die Zahlen der Deutschen Umwelthilfe. Der Berliner Bezirk Neukölln hat dem dadurch entstehenden Müll den Kampf angesagt – und setzt auf Unterstützung aus Oberfranken.

Die junge Unternehmerin Lisa Breckner aus Schwarzenbach an der Saale produziert in ihrer Textilmanufaktur derzeit Baumwoll-und Fleecebeutel für die Berliner Mehrwegbecher. Momentan werden die Stoff-Beutel gerade von rund den ersten 100 Kaffeetrinkern in Berlin getestet