BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Störung bei Vodafone: Ostbayern von Internetproblemen betroffen | BR24

© picture alliance/Federico Gambarini/dpa

Störung bei Vodafone sorgt für Ärger bei Kunden

2
Per Mail sharen
Teilen

    Störung bei Vodafone: Ostbayern von Internetproblemen betroffen

    Kein Internet, teils auch kein Telefon: Bei Kunden von Vodafone ging stundenlang nichts mehr. Knapp 28.000 Störungsmeldungen gingen deutschlandweit ein. Auch Niederbayern und die Oberpfalz waren von der Serverstörung betroffen.

    2
    Per Mail sharen
    Teilen

    Wegen Serverproblemen hatten Vodafone-Kunden in Deutschland seit Mittwochnachmittag mit Kabel-Internet-Problemen zu kämpfen. Internetseiten konnten nicht geladen werden, sagte ein Unternehmenssprecher. Kunden beklagten sich auch über Telefonprobleme.

    Knapp 28.000 Betroffene in ganz Deutschland - auch in Ostbayern

    Betroffen waren Kunden unter anderem in den Regionen Bremen, Hamburg, Berlin, Leipzig, Dresden, Chemnitz und Nürnberg. Auf dem Internetportal "allestörungen.de" meldeten sich bis 21 Uhr knapp 28.000 Betroffene aus ganz Deutschland. Auch in Ostbayern gab es Probleme. Wie viele Kunden genau betroffen waren, ist noch unklar. Ein Vodafone-Sprecher war bisher noch nicht erreichbar.

    Nutzer machen ihrem Ärger auf Facebook Luft

    Auf Facebook diskutierten Nutzer beispielsweise in Plattling und Deggendorf:

    "Hallo an euch da draußen. Hat noch jemand Verbindungsprobleme mit Vodaphone?", fragte eine Nutzerin in Plattling. Verärgerte Reaktionen waren die Antwort: "Allmählich kann einem Vodafone schon Freude bereiten...wie Ostern" oder "Vodafone is und bleibt Müll". Einige Nutzer berichteten auch von Telefonproblemen.

    Auch in Regensburg klagten Kunden über Telefon- und Internetstörungen. "Wie in der Steinzeit" und "Vodafone ist der größte Mist" hieß es beispielsweise in einer Regensburg-Gruppe auf Facebook. Eine Nutzerin hatte sogar ihren Vertrag bei Vodafone gekündigt.

    Probleme bis zum Morgen

    Techniker des Unternehmens arbeiteten am Abend noch an einer Lösung. "Wir sind optimistisch, dass das Problem im Laufe des Abends behoben sein wird", sagte der Sprecher. Einen verlässlichen Zeitpunkt konnte er nicht nennen. Noch am Morgen traten bei einigen Kunden aber Störungen auf. Kunden von Telefon, Mobilfunk, TV und DSL hätten keine Probleme, hieß es vom Unternehmen.

    Bereits im April war ein Server von Vodafone ausgefallen, was zu erheblichen Störungen im Mobilfunknetz in ganz Deutschland führte: 30.000 Kunden waren betroffen.