BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Stichwahl in Ingolstadt: CSU-OB gegen SPD-Herausforderer | BR24

© CSU-Kreisverband Ingolstadt/Stefan Geisenfelder; Christian Scharpf/Ritchie Herbert

Christian Lösel von der CSU (links) will in Ingolstadt Oberbürgermeister bleiben, Christian Scharpf von der SPD (rechts) will ihn ablösen.

Per Mail sharen
Teilen

    Stichwahl in Ingolstadt: CSU-OB gegen SPD-Herausforderer

    In Ingolstadt geht es für den amtierenden Oberbürgermeister Christan Lösel (CSU) am Sonntag in die Stichwahl gegen Christian Scharpf (SPD). Es könnte ein spannendes Rennen werden. Beim ersten Durchgang lagen die beiden Kontrahenten quasi gleichauf.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Gerade einmal 0,2 Prozentpunkte trennen die beiden Kontrahenten nach dem ersten Wahldurchgang vor zwei Wochen. Mit 33,8 Prozent liegt Amtsinhaber Christian Lösel (CSU) quasi gleichauf mit seinem SPD-Herausforderer Christian Scharpf. Dieser konnte 33,6 Prozent der Stimmen gewinnen.

    Bestechungsaffäre von Ex-OB bewegt Ingolstadt noch immer

    Seit 1972 wird Ingolstadt durchgängig von CSU-Oberbürgermeistern regiert. Vor Christian Lösel war Alfred Lehmann 12 Jahre lang bis 2014 im Amt. Im Oktober 2019 verurteilte ihn das Landgericht Ingolstadt wegen Bestechlichkeit und Vorteilsannahme zu zwei Jahren auf Bewährung.

    © BR

    Das vorläufige Endergebnis für Ingolstadt: Amtsinhaber und Herausforderer liegen fast gleichauf.

    Amtsinhaber Lösel unter Druck

    Die Affäre könnte auch für den amtierenden Rathauschef Christian Lösel zur Gefahr werden. Unter seinem Vorgänger Lehmann arbeitete Lösel als Referent. In letzter Zeit geriet er zunehmend unter Druck. Oppositionsparteien fordern mehr Transparenz in der Aufarbeitung. Sie wollen beispielsweise wissen, ob Lösel von den Verwaltungsvorgängen rund um seinen Vorgänger wusste und wie neutral die Stadtverwaltung in Ingolstadt arbeitet. Das Thema hat für Christian Lösel auch den Wahlkampf überschattet, da währenddessen neue Vorwürfe gegen Lehmann aufkamen.

    Die Affäre kostete die CSU Zustimmung. Bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2014 konnte sich Lösel noch mit einer absoluten Mehrheit von mehr als 52 Prozent durchsetzen.

    Herausforderer Scharpf will für frischen Wind sorgen

    Sein Kontrahent Christian Scharpf von der SPD hat also gute Chancen. Er verspricht im Falle eines Wahlsiegs einen politischen Neuanfang und will für frischen Wind im Rathaus sorgen. Scharpf tritt zum ersten Mal als OB-Kandidat an. Der 48-Jährige arbeitet seit 16 Jahren für die Stadt München, zuletzt als Stadtdirektor.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!