BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Sternstunden unterstützt "Schulchen" im Erich Kästner Kinderdorf | BR24

© Norbert Steiche/BR

Seit vielen Jahren unterstützt Sternstunden das Erich Kästner Kinderdorf in und um Oberschwarzach im Landkreis Schweinfurt. Dieses Mal fördert die Benefizaktion das "Schulchen" mit 150.000 Euro. So können noch mehr Kinder Unterricht erhalten.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sternstunden unterstützt "Schulchen" im Erich Kästner Kinderdorf

Seit vielen Jahren unterstützt Sternstunden das Erich Kästner Kinderdorf in und um Oberschwarzach im Landkreis Schweinfurt. Dieses Mal fördert die Benefizaktion das "Schulchen" mit 150.000 Euro. So können noch mehr Kinder Unterricht erhalten.

Per Mail sharen
Teilen

In dem Sandsteingebäude am Ortsrand von Bimbach im Landkreis Kitzingen sind im ersten Stock zurzeit noch Maler am Werk. Hier sollen bald unter anderem traumatisierte Kinder zur Schule gehen. Im Erdgeschoss des "Schulchens" bekommen bis zu zwölf Kinder und Jugendliche schon jetzt individuellen Unterricht. Jetzt unterstützt die Benefizaktion Sternstunden die Einrichtung mit 150.000 Euro.

Unterricht für traumatisierte Kinder

Im "Schulchen" erhalten die Schüler, die zwischen 6 und 16 Jahre alt sind, den Raum, den sie zum Beispiel nach Gewalterfahrungen brauchen, sagt Leiterin Stefanie Peschel. Das "Schulchen" gehört zum Erich Kästner Kinderdorf bei Oberschwarzach.

Seit vielen Jahren fördert Sternstunden das Kinderdorf. Die Mitarbeiter betreuen dort Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen, die oft Gewalt erlebt haben. Die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks unterstützt in diesem Jahr den Ausbau des "Schulchens" mit 150.000 Euro durch den Verein "Brot und Bücher".