BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Stepper in der U-Bahn: MVG sucht nach vergesslichem Fitness-Fan | BR24

© MVG

Stepper in der U-Bahn

Per Mail sharen
Teilen

    Stepper in der U-Bahn: MVG sucht nach vergesslichem Fitness-Fan

    Was die Leute nicht alles in öffentlichen Verkehrsmitteln liegen lassen: Geldbeutel, Sonnenbrillen, Stepper - ja, sogar Stepper. Ein solch große Fitnessgerät ist jetzt in einer Münchner U-Bahn herrenlos gefunden worden.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Das Fundbüro der Münchner Verkehrsgesellschaft hat nicht schlecht gestaunt über diesen ungewöhnlichen Gegenstand: Mitten im Gang einer Münchner U-Bahn ist vor kurzem ein Stepper zurückgelassen worden.

    Der MVG rief über Facebook dazu auf, das Sportgerät im Fundbüro abzuholen und fragte:

    "Hat von euch wer zufällig neulich einen Stepper in der U-Bahn vergessen?"

    "Aus der Hosentasche gefallen"

    Der Aufruf und die Frage sorgten für große Heiterkeit bei der Facebook-Gemeinde. Einer der User schrieb: "Verdammt, der muss mir aus der Hosentasche gefallen sein." Ein anderer empfahl der Münchner Verkehrsgesellschaft, das Fitnessgerät fest in öffentlichen Verkehrsmittteln zu installieren:

    "I dad den a drin stehen lassen. Moi schaun, ob den wer benutzt. Vielleicht a neue Geschäftsidee? Die Fitness-U-Bahn. Steppen und dabei München besichtigen..."

    Wertstoffhof zu weit weg?

    Eine andere Userin gab aber auch eine plausible Erklärung für den herrenlosen Stepper. Sie schrieb:

    "Da mein ich war wohl der Weg zur nächsten U-Bahn näher als zum nächsten Wertstoffhof."

    Mal abwarten, welche Tipps und Ratschläge auf Facebook noch gegeben werden. Eines ist aber so gut wie sicher: Der Stepper wird das MVG-Fundbüro nicht so schnell verlassen. Vielleicht können ja übergangsweise die Mitarbeiter dort trainieren - bis dann irgendwann vielleicht mal ein Rudergerät oder ein Trampolin in der U-Bahn vergessen wird.