BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Christine Meder
Bildrechte: BR/Christine Meder

Eine Großbaustelle wird am Nürnberger Hauptbahnhof vom heutigen Montag an für Verkehrsbehinderungen sorgen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Stau droht: Großbaustelle am Nürnberger Hauptbahnhof

Autofahrer in Nürnberg brauchen ab heute viel Geduld: Wegen einer Großbaustelle wird der gesamte Vorplatz am Hauptbahnhof sowie die Bahnhofstraße für den Verkehr gesperrt. Betroffen sind auch der Allersberger Tunnel sowie der Marientunnel.

Per Mail sharen
Von
  • Henry Lai
  • Jonas Miller

Eine Großbaustelle wird am Nürnberger Hauptbahnhof vom heutigen Montag an für Verkehrsbehinderungen sorgen, denn die Bahnhofstraße und der Vorplatz werden für den Verkehr komplett gesperrt. Nach Angaben der Nürnberger Verkehrsbetriebe VAG werden in diesem Bereich unter anderem 14 Weichen für Straßenbahnen und fünf Kreuzungen erneuert. Außerdem werden Gleise auf mehreren hundert Metern neu verlegt, so die VAG.

Autofahrer sollen Gebiet weiträumig umfahren

Die alten Anlagen seien nach gut drei Jahrzehnten verschlissen und müssten deshalb erneuert werden. Autofahrer und die Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs müssten sich dementsprechend einstellen: Die einen sollten das Gebiet, wenn möglich, weiträumig umfahren. Für die anderen bietet die VAG einen Schienenersatzverkehr an, dessen Fahrplan entweder vor Ort an den entsprechenden Haltestellen oder im Internet einsehbar sei. Die Sperrung, die ab heute beginnt, dauert zunächst bis 13. September.

Straßenbahnlinien 5,7 und 8 betroffen

Die Straßenbahnlinie 5 fährt von der Worzeldorfer Straße bis Aufseßplatz. Ab hier weiter als Linie 7 über Allersberger Straße und Wodanstraße bis zur Tristanstraße. Für den Rückweg gilt: Linie 7 fährt von der Tristanstraße über Wodanstraße, Schweiggerstraße und Hummelsteiner Weg zum Aufseßplatz; ab hier weiter als Linie 5 zur Worzeldorfer Straße. Zwischen Christuskirche und Tiergarten fahren Ersatzbusse mit der Bezeichnung E5. Die Straßenbahnlinie 8 verkehrt nur im Norden zwischen Erlenstegen und Rathenauplatz. Ab hier wird sie über den Stadtpark umgeleitet, wo die Bahnen für die Rückfahrt nach Erlenstegen wenden. Fahrgäste können bis zum Stadtpark mitfahren und dort – sowie an der Haltestelle Rennweg – ein- oder aussteigen. Um vom Rathenauplatz zum Hauptbahnhof zu gelangen, können Fahrgäste auf die U-Bahn-Linien U2 und U3 ausweichen. Auf dem Südast der Linie 8 – Hauptbahnhof bis Doku-Zentrum – fahren Ersatzbusse mit der Bezeichnung E8. Alle weiteren Details finden Sie auf der Internetseite der VAG.

Baustelle bis Ende 2021 – weitere Baustellen folgen

Doch dann ist noch nicht Schluss mit Baustelle: Nach dieser ersten Bauphase folgen noch zwei weitere – insgesamt sollen die Arbeiten bis Ende des Jahres dauern. Und dann folgt auch schon das nächste Bauprojekt: Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum plant danach, den Verkehrsknoten an der Bahnhofstraße und dem Marientunnel umzugestalten. Ebenfalls ab morgen werden auf dem Teilstück zwischen Dutzendteich und der Meistersingerhalle die Wartestellen modernisiert. Zudem steht auch eine Straßensanierung in der Äußeren Bayreuther Straße an. Dort wird die Fahrbahn auf eine Spur pro Richtung verengt.

© BR24
Bildrechte: BR24

Autofahrer in Nürnberg brauchen ab heute viel Geduld: Wegen einer Großbaustelle wird der gesamte Vorplatz am Hauptbahnhof sowie die Bahnhofstraße für den Verkehr gesperrt. Betroffen sind auch der Allersberger Tunnel sowie der Marientunnel.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!