BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
Die beiden verunfallten Lkw

Die beiden verunfallten Lkw

Bildrechte: vifogra
4
Per Mail sharen

    Stau auf der A3: Lkw fährt auf anderen Lastwagen auf

    Auf der A3 hat sich nach einem schweren Verkehrsunfall ein kilometerlanger Stau gebildet. Bei Wörth an der Donau ist ein Lkw auf einen anderen Lastwagen aufgefahren. Ein Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

    Von
    Konstantin KönigKonstantin KönigBR24  RedaktionBR24 Redaktion
    4
    Per Mail sharen

    Auf der A3 in Fahrtrichtung Passau hat sich zwischen Wörth an der Donau im Landkreis Regensburg und Kirchroth im Landkreis Straubing-Bogen gegen 9 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

    Lastwagenfahrer schwer verletzt

    Wie die Polizei auf BR-Anfrage mitteilte, ist dort ein voll beladener Lkw auf einen anderen Lastwagen aufgefahren, der an einem Stauende stand. Der Fahrer des auffahrenden Lkws wurde schwerer verletzt, der andere Lkw-Fahrer nur leicht: Er konnte mittlerweile wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

    Autobahn komplett gesperrt

    Die A3 war in Fahrtrichtung Passau komplett gesperrt. Der Stau reichte laut Polizei bis Rosenhof zurück, wo ausgeleitet wurde - das waren rund zehn Kilometer. Abschlepper und ein Kran wurden angefordert. Die Sperrung dauerte mehrere Stunden an, so ein Sprecher zum BR. Der Lkw des Unfallverursachers war laut Autobahnpolizei nicht mehr fahrbereit und musste aufwendig abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich an beiden beteiligten Fahrzeugen, heißt es.

    Kurz darauf kam es auf Höhe Rosenhof zu einem erneuten Auffahrunfall zweier Lkw, so das Polizeipräsidium Niederbayern. Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt.

    Auf der Gegenfahrbahn in Richtung Regensburg floss der Verkehr normal.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Sendung

    Regionalnachrichten aus der Oberpfalz

    Schlagwörter