BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Start in die Karpfensaison - Eröffnung in Fensterbach | BR24

© dpa/Armin Weigel

Hubert Rösch, Fischer, hält in einem Teich ein Netz mit Karpfen. Im September beginnt in Bayern die Karpfensaison.

Per Mail sharen

    Start in die Karpfensaison - Eröffnung in Fensterbach

    Die Karpfensaison hat begonnen. Für das Wachstum der Fische sei das Wetter in diesem Sommer - warm, aber trotzdem genug Regen - ideal gewesen, sagte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) in Fensterbach.

    Per Mail sharen

    Die Karpfensaison ist am Donnerstag in Fensterbach im Landkreis Schwandorf wie üblich zu Beginn des Septembers, von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber eröffnet worden. Die Wachstumsbedingungen für die Fische waren laut Kaniber in diesem Jahr ideal:

    "Warmes Wetter, aber ohne extreme Hitze und in den meisten Fällen mit ausreichend Niederschlag, um die Teiche zu befüllen." Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber

    Karpfen nachhaltiger Fisch

    Das Ergebnis sei von hervorragender Qualität. Die Fische seien weiterhin nachhaltig in der Region erzeugt worden. Karpfenteiche bieten wichtige Lebensräume für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten.

    Oberpfalz und Mittelfranken Schwerpunkt der Karpfenzucht

    Bayern ist Deutschlands größtes Karpfen-Erzeugerland. Von den bundesweit 42.000 Hektar Karpfenteichen liegen etwa 20.000 Hektar im Freistaat. Schwerpunkt der bayerischen Karpfenerzeugung sind die Oberpfalz und Mittelfranken. Jeweils über ein Drittel der Karpfen stammen von dort.

    Aus den 30.000 Karpfenteichen in Bayern werden laut Ministerium jedes Jahr etwa 6.000 Tonnen Karpfen gefischt. Das sei etwa die Hälfte der bundesweit gefischten Karpfen.

    Fischotter - Gefahr für Karpfen

    Fischräuber wie Fischotter oder Kormoran würden allerdings die Arbeit der Teichwirte zunehmend erschweren. Zudem hätten coronabedingte Schließungen der Gastronomie die Betriebe vor Absatzprobleme gestellt. Karpfensaison ist traditionell in den Monaten mit einem "r" im Namen - also von September bis April.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!