Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Michaelis-Kirchweih in Fürth läuft | BR24

© BR

In Fürth hat die größte Straßen-Kirchweih Deutschlands begonnen - die Michaelis-Kärwa. Zwölf Tage lang wird die Innenstadt zu einem einzigen großen Volksfest. Seit Kurzem gehört die Kirchweih auch zum immateriellen Kulturerbe.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Michaelis-Kirchweih in Fürth läuft

Mit einem Gottesdienst und dem Bieranstich ist die traditionelle Michaelis-Kirchweih in Fürth eröffnet worden. Sie gilt als die größte Straßenkirchweih in Deutschland.

Per Mail sharen
Teilen

Zwölf Tage lang herrscht also wieder Ausnahmezustand in der Kleeblattstadt. Traditionell gestartet ist die Kirchweih um 11 Uhr mit dem Bieranstich von Oberbürgermeister Thomas Jung. Mit drei Schlägen war die Sache erledigt, dann gab es das langerwartete Kärwa-Bier für die Besucher.

Sperrung der B8

Höhepunkte sind am Donnerstag der Betzn-Tanz, der Erntedankzug am 6. Oktober und die Heiratslotterie am 7. Oktober.

Und weil die Michaelis-Kirchweih Bayerns größte Straßenkirchweih ist, muss sogar die Bundesstraße 8, die durch die Stadt führt, für mehr als eine Woche komplett gesperrt werden. Das nehmen die Fürther für ihre Kirchweih gerne in Kauf.

Immaterielles Kulturerbe

Seit Dezember ist die Fürther Kärwa im bundesweiten Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes - sie sei "eine Kärwa mit identitätsstiftender Wirkung". Die Stadt überlegt aktuell, sich für das weltweite UNESCO Kulturerbe zu bewerben. Damit würden sie dann in einer Reihe mit dem deutschen Orgelbau, dem irischen Dudelsackspiel und der Basler Fastnacht stehen.

Erntedankfestzug live im BR Fernsehen

Am Sonntag (06.10.) wird der Erntedankfestzug - nach dem Oktoberfest-Trachten- und Schützenumzug der zweitgrößte Brauchtumsumzug in Bayern - live im BR Fernsehen übertragen. Dabei laufen in Fürth mehr als 90 Gruppen mit und präsentieren lokale Trachten und reich geschmückte Wagen. Die Übertragung ist von 12:00 bis 13:15 Uhr.

© BR

Oberbürgermeister Jung verteilt Bier an die Kirchweihbesucher