Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Stammzellenspender für 14-Jährige aus Hohenlinden gefunden | BR24

© BR

Typisierungsaktion für 14-Jährige aus Hohenlinden erfolgreich.

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Stammzellenspender für 14-Jährige aus Hohenlinden gefunden

Große Erleichterung in Hohenlinden im Landkreis Ebersberg. Für die 14-jährige Julia, die an Blutkrebs erkrankt ist, wurde ein passender Spender gefunden. Das ist die wichtigste Voraussetzung für eine lebensrettende Transplantation.

3
Per Mail sharen
Teilen

Auf der Facebook-Seite, die eingerichtet wurde, um der 14-jährigen Julia zu helfen, wird gejubelt. "Es ist so unglaublich schön", so ein User. Eine andere Userin schreibt: "Das sind wirklich die besten Nachrichten überhaupt".

Fast 1.000 Menschen aus Hohenlinden und angrenzenden Gemeinden sind vor einer Woche zu einer Typisierungsaktion gekommen. Auch BR24 hatte auf die Aktion hingewiesen.

Genetischer Zwilling gefunden

Nun ist ein "genetischer Zwilling" aufgetaucht. Neun von zehn Merkmalen stimmen mit den Gewebeeigenschaften von Julia überein. Ob dieser Spender zu den Getesteten aus der Umgebung stammt, ist allerdings unklar. Sicher ist nur, dass er aus Deutschland kommt.

Hoffnung für Julia

Der mögliche Kandidat muss nun kontaktiert werden. Nach mehreren erfolglosen Chemotherapien gegen den Blutkrebs hoffen die Ärzte in der Haunerschen Kinderklinik in München, dass die Krankheit wirkungsvoll mit der Stammzellentransplantation bekämpft werden kann.