BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Stadtwerke setzen auf Elektrobus | BR24

© BR

E-Bus wird in Kempten getestet

Per Mail sharen
Teilen

    Stadtwerke setzen auf Elektrobus

    Die Stadtwerke Bad Neustadt gehen als erster öffentlicher Verkehrsbetrieb in Unterfranken neue Wege: In Zukunft soll ein Elektro-Linienbus zur Flotte gehören. Das hat der Werkausschuss des Stadtrats beschlossen.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Bus soll 90 Fahrgästen Platz bieten. Den Preis veranschlagt die Stadt mit über 400.000 Euro. Damit kostet das E-Modell etwa doppelt so viel wie ein Dieselmodell. Diese Tatsache wird jedoch im wahrsten Sinne des Wortes in Kauf genommen, schließlich will Bad Neustadt als „Bayerische Modellstadt für Elektromobilität“ eine Vorbildrolle einnehmen. 

    230 Kilometer am Stück

    Die Stadtwerke hatten ein Modell in einem Probebetrieb getestet. Das erfüllte die Anforderung, die tägliche Linienstrecke von 230 Kilometern am Stück ohne Zwischenladung zu schaffen.

    Laut einem Sprecher der Stadtwerke haben auch die Stadtwerke München zwei und die Stadtwerke Bonn fünf Elektrobusse bestellt. In Unterfranken gibt es bisher noch keinen Elektrobus im Linienverkehr.