Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Stadtwerke Bayreuth eröffnen Schnell-Ladesäule für E-Autos | BR24

© Stadtwerke Bayreuth

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (BG) und Stadtwerke-Sprecher Jan Koch

Per Mail sharen
Teilen

    Stadtwerke Bayreuth eröffnen Schnell-Ladesäule für E-Autos

    Strom tanken und 300 Kilometer fahren: In Bayreuth gibt es ab sofort eine Schnell-Ladesäule für Elektroautos. Die Stadt will damit die Nutzung von E-Autos interessanter machen.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Stadtwerke Bayreuth haben in der Innenstadt von Bayreuth eine neue Ladesäule für Elektroautos in Betrieb genommen. Damit können solche Fahrzeuge besonders schnell aufgeladen werden. Nach Angaben der Stadtwerke kann innerhalb einer Stunde Strom für gut 300 Kilometer getankt werden – vorausgesetzt der Akku ist groß genug und die Batterietechnik unterstützt das schnelle Laden.

    Kostenlose Parkplätze

    Für Kunden der Stadtwerke Bayreuth kostet der Strom für 100 Kilometer an dieser Ladestation am Sendelbach 7,60 Euro. In Bayreuth gibt es neben sieben Ladesäulen auch kostenlose Parkplätze für Autos mit E-Kennzeichen. "Das kann dazu beitragen, dass mittelfristig mehr E-Autos auf Bayreuths Straßen unterwegs sein werden", so Bayreuths Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe.

    Sonnenenergie zum Aufladen

    In Zukunft sollen das Parkhaus an der Oberfrankenhalle und die Tiefgarage Unteres Tor mit Ladestationen ausgestattet werden. Außerdem soll auf dem Dach des Parkhauses an der Oberfrankenhalle eine Photovoltaikanlage eingerichtet werden. Damit können Elektroautos die Sonnenenergie direkt zum Aufladen nutzen.

    Sendung

    Regionalnachrichten Franken

    Autor
    • Christiane Scherm
    Schlagwörter