BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Stadtheimatpflegerin kritisiert geplanten Umbau der Lorenzkirche | BR24

© dpa/picture alliance
Bildrechte: dpa/picture alliance

Die Lorenzkirche in Nürnberg.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Stadtheimatpflegerin kritisiert geplanten Umbau der Lorenzkirche

Die Kirchengemeinde St. Lorenz plant Umbauarbeiten an der Nürnberger Lorenzkirche. Doch die Nürnberger Stadtheimatpflegerin Claudia Maué kritisiert diese Pläne. Sie würden nicht zur gotischen Architektur der Kirche passen.

Per Mail sharen
Von
  • Michael Reiner

Die Nürnberger Stadtheimatpflegerin Claudia Maué hat die Pläne für die Umgestaltung des Eingangsbereichs der Nürnberger Lorenzkirche kritisiert. Die Einbauten seien überdimensioniert und passten nicht zur Kirche, so die Stadtheimatpflegerin gegenüber dem Bayerischen Rundfunk. Sie würden die gotische Architektur der Lorenzkirche massiv stören, die ein weit über Deutschland hinaus bekanntes Baudenkmal sei.

Innenraum der Nürnberger Lorenzkirche soll umgestaltet werden

Derzeit kommen Besucher nur durch den kleinen Seiteneingang in die Kirche. Wunsch der Kirche ist es, künftig das große Westportal zu öffnen. Dazu muss ein Windfang ins Kirchenschiff eingebaut werden, damit die Kunstwerke im Inneren vor Klimaschwankungen geschützt sind.

Dreistöckiger Einbau für sechs Millionen Euro

Die Pläne sehen vor, dass der Einbau drei Stockwerke hoch werden soll. In ihm sollen der Kirchen-Shop und Aufenthaltsmöglichkeiten für die Kirchenführer entstehen. Der Einbau, für den rund sechs Millionen Euro veranschlagt sind, soll ohne Eingriff in die historische Bausubstanz gestaltet werden. Noch sind die Planungen nicht abgeschlossen.

© BR
Bildrechte: BR

Die Kirchengemeinde St. Lorenz plant Umbauarbeiten an der Nürnberger Lorenzkirche. Doch die Nürnberger Stadtheimatpflegerin Claudia Maué kritisiert diese Pläne. Sie würden nicht zur gotischen Architektur der Kirche passen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!