Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Stadt Rehau ruft zum Wassersparen auf | BR24

© colourbox.com

Blumen werden gegossen

4
Per Mail sharen
Teilen

    Stadt Rehau ruft zum Wassersparen auf

    Die Stadt Rehau ruft die Bürger zum Wassersparen auf: Es muss Vorsorge getroffen werden, damit die Wasserversorgung für Rehau auch im Herbst noch ohne Einschränkungen gewährleistet werden kann, so teilt es die Stadt auf ihrer Homepage mit.

    4
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Trockenheit des Sommers 2018 und die bisher geringen Niederschläge im Jahr 2019 ließen die Wasservorräte schrumpfen. Anhaltender Regen sei derzeit nicht in Sicht, so heißt es weiter. Gleichzeitig sei mit der Hitze im Juni der Wasserverbrauch extrem hoch gewesen.

    Sparsamer Umgang

    Die Stadt Rehau bittet deshalb alle Bürger sparsam mit Trinkwasser umzugehen. Alle Rehauer sind aufgerufen auf das Waschen von Autos zu verzichten, Schwimmbecken nicht mehr zu befüllen, Putzaktionen mit hohem Wasserverbrauch zu vermeiden, Rasen nicht zu bewässern und die Blumen im Garten nur minimal zu gießen.

    Beispiel der Stadt folgen

    Die Stadt geht mit gutem Beispiel voran: sie wird die öffentlichen Flächen nicht mehr und die Sportplätze nur noch im geringstmöglichen Umfang bewässern. Auch Unternehmen und Vereine sind dazu aufgerufen, ihre Grünflächen gar nicht oder möglichst sparsam zu bewässern.