BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Stadt Fürth schafft neue Freizeitstätte für Jugendliche | BR24

© Stadt Fürth

Die Stadt Fürth hat eine neue Freizeitstätte für Jugendliche eingeweiht mit "Pumptrack" und Outdoor-Fitness-Geräten.

Per Mail sharen

    Stadt Fürth schafft neue Freizeitstätte für Jugendliche

    Jugendliche in Fürth können sich über einen neue Freizeitstätte freuen. Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD) hat diesen heute eröffnet. Besonders Mountainbiker kommen auf ihre Kosten.

    Per Mail sharen

    Am Rand des Gewerbegebiets Fürth-Hardhöhe hat die Stadt Fürth eine neue Freizeitstätte für Jugendliche geschaffen. Am Freitagmittag eröffnete Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD) gemeinsam mit Vertretern des Grünflächenamtes und des Jugendhauses Hardhöhe die neue Anlage.

    "Pumptrack" für Mountainbiker in Fürth

    Highlight der rund 1.200 Quadratmeter großen Fläche ist laut Stadt der sogenannte "Pumptrack", ein spezieller Rundkurs für Mountainbikes. Außerdem bietet das neue Areal beispielsweise ein Bodentrampolin und weitere Outdoor-Fitnessgeräte. Angrenzend wurden ein Bolz-, ein Spiel-, und ein öffentlicher Grillplatz installiert. Insgesamt lagen die Kosten für den neuen Freizeitbereich auf der Hardhöhe nach Angaben der Stadt bei 160.000 Euro.

    Jugendliche entwickelten Freizeitstätte mit

    In einer Mitteilung betonen die Verantwortlichen der Stadt Fürth, es sei ihre Aufgabe und auch eine große Herausforderung, jungen Menschen mehr Freiräume und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. An dem Konzept für den neuen Freizeitbereich hätten viele Jugendliche aus Fürth mitgewirkt, heißt es weiter.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!