BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Stadt Coburg restauriert Rheingoldexpress für Veranstaltungen | BR24

© BR

Der Panoramawaggon des berühmten Rheingoldexpress wird in Coburg restauriert. Die Arbeiten auf dem Gelände des Güterbahnhofs haben begonnen.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Stadt Coburg restauriert Rheingoldexpress für Veranstaltungen

Der Panoramawaggon des berühmten Rheingoldexpress' wird in Coburg restauriert. Die Arbeiten auf dem Gelände des Güterbahnhofs haben begonnen. Der 56 Jahre alte Waggon soll für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden.

1
Per Mail sharen
Teilen

Seit 2017 steht der Panoramawaggon des Rheingoldexpress' in Coburg. Der Waggon wird restauriert. Die Arbeiten gehen gut voran, sagt Rolf Krebs von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg. Der Waggon hat eine verglaste Aussichtskanzel, die die Dächer des übrigen Zuges überragt. Damit ist eine Aussicht nicht nur zur Seite und nach oben möglich, sondern auch nach vorne und hinten.

Rheingoldexpress: Für die Schwedische Eisenbahn im Einsatz

Gebaut wurde der Waggon 1963. Er war bis 2004 im Einsatz, zuletzt bei der Schwedischen Eisenbahn. Danach wurde er ausgemustert und kam ins DB-Depot nach Lichtenfels. Dort sah ihn ein Vertreter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg und holte ihn in die Vestestadt.

Schüler der Berufsschule restaurieren Polstersitze

140.000 Euro sollen die Sanierungsarbeiten kosten, davon sind 130.000 Euro zu 60 Prozent förderfähig. Einbezogen werden Handwerksbetriebe aus der Region und die Berufsschule Coburg. Die Schule ist für die Restaurierung der Sitze mit Polstern zuständig und für die Beschriftung des Zuges.

Lesungen und Tagungen im Rheingoldexpress geplant

Aus dem Panoramawaggon des Rheingoldexpress' soll ein außergewöhnlicher Ort für Lesungen und kleine Firmentagungen werden. Zu den Coburger Designtagen im Frühjahr 2020, die auf dem Gelände des Güterbahnhofes stattfinden, soll der Panoramawaggon erstmals als Veranstaltungsort dienen.

© BR/Markus Klingele

Der Panoramawaggon des berühmten Rheingoldexpress´wird in Coburg restauriert. Die Arbeiten auf dem Gelände des Güterbahnhofs haben begonnen. Der 56 Jahre alte Waggon soll für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden.