BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
© BR/Konstantin König
Bildrechte: BR/Konstantin König

Beim Start hat sich ein Sportflugzeug auf dem Flugplatz Dingolfing-Landau überschlagen. Vier Passagiere wurden verletzt, der Pilot blieb unversehrt.

3
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sportflugzeug kommt von der Startbahn ab und überschlägt sich

In Dingolfing ist ein Sportflugzeug von der Start- und Landebahn abgekommen und hat sich anschließend überschlagen. Drei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, eine Person musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Von
Michael BuchnerMichael BuchnerBR24  RedaktionBR24 Redaktion
3

Ein Sportflugzeug ist am Samstagvormittag am Flugplatz in Dingolfing verunfallt.

Flugzeug überschlägt sich

Wie die Polizei dem BR mitteilt, ist das Flugzeug gegen 9.15 Uhr beim Start von der Start- und Landebahn abkommen und in einem angrenzenden Feldweg gelandet. Dort überschlug sich die Maschine. "Wegen einer zu geringer Geschwindigkeit musste der Pilot den Startvorgang abbrechen. Die Startbahn wurde einfach zu kurz", so ein Sprecher der Polizei.

Drei Personen leicht verletzt - eine Person im Krankenhaus

Insgesamt fünf Personen waren an Bord. Mit dem Piloten waren noch vier Tandem-Fallschirmspringer im Flugzeug. Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei wurden der Pilot und drei Passagiere bei dem Unfall leicht verletzt. Eine Person musste vorübergehend im Krankenhaus behandelt werden. Den Schaden schätzt die Polizei im sechsstelligen Eurobereich. Am Flugzeug entstand ein Totalschaden.

Die Bundesanstalt für Flugsicherung wurde verständigt, so der Sprecher. Ein Experte soll den Vorgang untersuchen.

© BR/Konstantin König
Bildrechte: BR/Konstantin König

An Bord des Flugzeugs waren insgesamt fünf Personen.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Regionalnachrichten aus der Oberpfalz

Schlagwörter