BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Spielfilmdreh in der Fränkischen Schweiz | BR24

© BR

Der Druidenhein in der Fränkischen Schweiz ist sehr beliebt, nicht nur bei Touristen. Ein Filmteam dreht dort im Auftrag des Bayerischen Rundfunks den Märchenfilm "Der starke Hans".

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Spielfilmdreh in der Fränkischen Schweiz

In der Fränkischen Schweiz starten die Dreharbeiten für den Märchenfilm "Der starke Hans". Das Grimm-Märchen erzählt vom mutigen Hans, der sich mit seiner Mutter aus einer Räuberhöhle befreit und danach noch viele Prüfungen bestehen muss.

Per Mail sharen
Teilen

Das Märchen "Der starke Hans" stammt von den Brüdern Grimm. Dem Filmteam des Bayerischen Rundfunks dient bei den Dreharbeiten für die Verfilmung unter anderem der Druidenhain bei Muggendorf als Kulisse. Der Druidenhain ist in der Region bekannt. Dem Volksglauben nach soll es sich wegen der auffälligen Felsen um eine keltische Kultstätte handeln. Die Wissenschaft konnte das allerdings nicht bestätigen.

Weihnachten 2020 im Ersten

Der Märchenfilm soll 2020 im Ersten im Weihnachtsprogramm in der ARD Märchenreihe "Sechs auf einen Streich" ausgestrahlt werden. Vor der Kamera stehen unter anderen die Schauspieler Jeanette Hain, Lucas Reiber, Bianca Nawrath und Simon Jensen. Das Filmteam dreht in der Fränkischen Schweiz und im Freilandmuseum Bad Windsheim.

© BR

In der Fränkischen Schweiz starten die Dreharbeiten für den Märchenfilm "Der starke Hans". Das Grimm-Märchen erzählt vom mutigen Hans, der sich mit seiner Mutter aus einer Räuberhöhle befreit und viele Prüfungen bestehen muss.